Rittal RiMatrix S erneut auf Achse Rittal RiMatrix S erneut auf Achse - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.04.2014 Rudolf Felser

Rittal RiMatrix S erneut auf Achse

Rittal startet durch: Auch im Jahr 2014 geht das standardisierte Rechenzentrum RiMatrix S wieder auf große Europatournee.

Rittal RiMatrix S erneut auf Achse

Rittal RiMatrix S erneut auf Achse

© Rittal

Von März bis November ist der schwarze Rittal RiMatrix S Truck mit einem im Container aufgebauten Rechenzentrum wieder, wie auch schon letztes Jahr, auf Achse. Die rund 17.000 Kilometer lange Reise umfasst 16 Länder und führt von den Eidgenossen in der Schweiz über Ost- und Nordeuropa bis in den sonnigen Süden. Den Abschluss der Tour bildet ein Stopp in Irland im November.

Mit RiMatrix S liefert Rittal ein komplettes und voll funktionsfähiges Rechenzentrum mit kurzen Lieferzeiten für den schnellstmöglichen Aufbau einer Unternehmens-IT. Die zeitsparende Alternative zum individuellen Rechenzentrumsbau überzeugt durch vorgeplante, vorkonfigurierte und aufeinander abgestimmte Module mit definierten Effizienz- und Leistungswerten. Damit ist die Lösung perfekt auf die Anforderungen von kleinen und mittelständischen Unternehmen ausgelegt, die von kurzen Lieferzeiten und einer einfachen Adaption an ihre eigene bauliche Infrastruktur profitieren. Die Racks, die Klimatisierung, Energieabsicherung und -verteilung sowie das Monitoring harmonieren als perfekt abgestimmtes Ensemble.

"Die Rimatrix S Roadshow bietet Entscheidern und IT-Interessierten die Möglichkeit, sich von den Vorteilen dieses Rechenzentrums persönlich zu überzeugen. Die standardisierte und aufeinander abgestimmte Lösung aus Racks, Kühlsystemen, Energieversorgung und Monitoring ist wegweisend", beschreibt Christoph Caselitz, Geschäftsführer Vertrieb International von Rittal. "Es ist aber nicht nur die technische Lösung, die einzigartig ist, sondern auch das dahinter liegende Konzept des garantierten PUE (Power Usage Effectiveness) von bis zu 1,15 und der damit genau kalkulierbaren Betriebskosten. Der modulare Aufbau ermöglicht zudem eine kurzfristige Verfügbarkeit und somit Investitionen, die sich präzise an dem tatsächli-chen IT-Bedarf orientieren. Gleichzeitig ist RiMatrix S flexibel erweiterbar", so Caselitz abschließend. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: