Geballte Frauenpower bei NAVAX am Wiener Töchtertag Geballte Frauenpower bei NAVAX am Wiener Töchtertag - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


29.04.2014 Rudolf Felser/pi

Geballte Frauenpower bei NAVAX am Wiener Töchtertag

Im Rahmen des 13. Wiener Töchtertages lud NAVAX zum interaktiven Kennenlernen des IT-Systemhauses, bei dem das unmittelbare Erleben im Vordergrund stand.

Oliver Krizek, CEO von NAVAX, und Gudrun Achatz, Marketing, mit den Teilnehmerinnen des Töchtertages.

Oliver Krizek, CEO von NAVAX, und Gudrun Achatz, Marketing, mit den Teilnehmerinnen des Töchtertages.

© NAVAX

Insgesamt 10 Mädchen im Alter von 11 bis 16 Jahren erfuhren am 24. April auf spielerische Art und Weise wie mittels Softwarelösungen von NAVAX Geschäftsprozesse optimiert werden. Nach dem gemeinsamen Frühstück begrüßte Oliver Krizek, Geschäftsführer und Eigentümer der Unternehmensgruppe, im Zuge der Kennenlernrunde die interessierten Mädchen und lieferte erste Einblicke in die Unternehmensstruktur und die Karrieremöglichkeiten bei NAVAX.

Praktisch wurde es anschließend mit den Rollenspielen, bei denen die Mädchen in verschiedene Funktionen im Unternehmen schlüpften. Als Consulter lernten sie anhand eines Praxisbeispieles das Zusammenspiel der Bereiche Einkauf, Produktion und Verkauf im Detail kennen und wie dort der Einsatz von Softwarelösungen von NAVAX Unternehmensprozesse verbessert. Ihr technisches Geschick erprobten die jungen Frauen mit Programmierbeispielen, die sie selber, unter professioneller Anleitung, programmierten. Der Spaß kam dabei nicht zu kurz. Während fleißig programmiert und mit den Mitarbeitern gelacht wurde, stellten die Mädchen auch noch ihre individuell gestaltete Tragtasche her, die sie gefüllt mit vielen netten Give-Aways stolz mit nach Hause nahmen.

"Mit einem hohen Frauenanteil in den Führungsebenen und in zahlreichen anderen Bereichen hebt sich unser Unternehmen innerhalb der IT Branche ab. Trotzdem versuchen wir mehr Frauen gezielt für unsere Branche zu begeistern. Unsere Teilnahme am Wiener Töchtertag ist die Chance für junge Frauen abseits der Rollenklischees in frauenuntypische Berufe zu schnuppern", resümierte Lisa Kuhn, Geschäftsführerin der NAVAX Consulting Unternehmensgruppe, die die Mädchen durch den abwechslungsreichen Tag begleitete, das Engagement seitens NAVAX.

Oliver Krizek, Geschäftsführer und Eigentümer der NAVAX Unternehmensgruppe, appellierte an den Mut der Mädchen. "Software und Technik sind alles andere als trocken, das haben die jungen Teilnehmerinnen samt meiner eigenen Tochter heute live erlebt. Es ist jedoch eine besondere Herausforderung, vor allem Mädchen und Frauen an IT und eine wirtschaftliche Ausbildung heranzuführen, da immer noch die Hälfte der weiblichen Lehrlinge eine Ausbildung im Einzelhandel, als Friseurin oder als Bürokauffrau absolviert. Als engagiertes Unternehmen sehen wir es als unsere soziale und gesellschaftliche Verantwortung, den Mädchen eine Hilfestellung bezüglich der späteren Berufswahl zu geben und sie auf das weite Spektrum ihrer beruflichen Möglichkeiten und Karrierechancen, speziell auch in IT-Berufen, aufmerksam zu machen. Die NAVAX Unternehmensgruppe hat bereits zahlreiche Mädchen als Lehrlinge erfolgreich in das Arbeitsleben und in neue IT-Berufe geführt."

Der Wiener Töchtertag ist eine Initiative der Frauenstadträtin Sandra Frauenberger in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Wien und dem Wiener Stadtschulrat. Durchgeführt wird der Töchtertag von der Frauenabteilung der Stadt Wien (MA 57). Der Fokus liegt auf technisch und naturwissenschaftlich orientierten Unternehmen, um Mädchen praxisnah die Möglichkeit zu bieten ihr Talent für Bereiche zu entdecken, die sie bisher nur selten in ihre Berufswahl einbezogen haben. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: