Happy Birthday: 20 Jahre Trivadis Happy Birthday: 20 Jahre Trivadis - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


26.05.2014 Rudolf Felser/pi

Happy Birthday: 20 Jahre Trivadis

Trivadis feiert sein 20-jähriges Bestehen. Was mit der Vision der Gründer in einem kleinen Büro in einem Einfamilienhaus begann, hat sich zu einem erfolgreichen IT-Unternehmen mit über 600 Mitarbeitern entwickelt.

Happy Birthday Trivadis!

Happy Birthday Trivadis!

© Bizroug - Fotolia.com

1994 gründeten Andri Kisseleff, Urban Lankes und Urs Meier Trivadis, damals unter dem Namen SQL Consult AG. Heute betreut Trivadis über 800 Kunden an dreizehn Standorten in der Schweiz, Deutschland und Österreich. Doch begonnen hat es mit einem 15 Quadratmeter großen Raum in einem Einfamilienhaus. Dann kam ein erstes Büro in Basel.

Die Gründer teilten eine Vision: Sie wollten flexibler, schneller, innovativer und kundenorientierterer sein als ihre damaligen Mitbewerber. "Unsere Mitarbeitenden verbindet die Leidenschaft, intelligente IT-Lösungen zu schaffen. Jeder Kunde und jedes Projekt bringen neue spannende Herausforderungen. Mit Teamwork und mit einem hohen Mass an Eigenverantwortung lösen wir diese Aufgaben. Das Wissen und die Erfahrung  der Berater und Programmierer bilden dabei das Kapital  von Trivadis", sagt Urban Lankes, Gründer und heutiger Verwaltungsratspräsident. Dieser Ansatz bewährte sich. Bald wurde eine Filiale nach der anderen eröffnet. Auf Basel folgten Zürich und Bern, bald auch Lausanne und Stuttgart und München, bis der gesamte DACH-Raum erschlossen war.

An der geografischen Ausbreitung von Trivadis lässt sich wohl am besten die 20-jährige Erfolgsgeschichte des IT-Dienstleisters ablesen. Das Unternehmen ist stetig aus eigener Kraft gewachsen, nicht aufgrund von Akquisitionen.

Mit Christoph Höinghaus, der seit 2013 das Unternehmen als CEO führt,  werden Kultur, Innovation und Wachstum fortgeschrieben. "Wir konzentrieren uns auf starke Wachstumsfelder im IT-Markt und wollen damit unser Geschäft kontinuierlich weiterentwickeln", sagt Höinghaus. Das Ziel ist es, die Führungsposition als unabhängiger, nicht-börsennotierter IT-Dienstleister mit Fokussierung auf Oracle- und Microsoft-Technologien in der Region DACH auszubauen und zu den fünf größten Anbietern zu gehören.

Eine "Timeline" der Trivadis-Geschichte finden Sie auf dieser eigens eingerichteten Website. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: