SEPA-Start für deutsche Mittelständler rotes Tuch SEPA-Start für deutsche Mittelständler rotes Tuch - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.06.2014 pte

SEPA-Start für deutsche Mittelständler rotes Tuch

Der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum (SEPA) ist und bleibt beim deutschen Mittelstand unbeliebt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag der Commerzbank.

SEPA ist im Mittelstand unbeliebt.

SEPA ist im Mittelstand unbeliebt.

© Thorben Wengert - pixelio.de

5.000 Unternehmen wollte die Fachhochschule des Mittelstandes zum Stand ihrer SEPA-Vorbereitungen befragen, gerade einmal 275 Firmen beteiligten sich. Auch wenn die Untersuchung aufgrund der geringen Beteiligung nicht repräsentativ ist, sieht ein Großteil der Betriebe keine Vorteile durch SEPA.

Von jenen Mittelständlern, die sich an der Befragung beteiligt haben, hatten 91,6 Prozent ihre SEPA-Vorbereitungen bereits abgeschlossen. Nur acht Prozent gehen davon aus, dass die Arbeitsprozesse bis zum neuen Fristablauf, dem 1. August dieses Jahres, beendet sein werden. Allerdings setzt mit 21 Prozent gerade einmal jedes fünfte Unternehmen lediglich die SEPA-Mindestanforderungen um. 69 Prozent der Betriebe sähen zudem bislang kaum oder gar keine Vorteile durch die Einführung des Einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraumes.

"Es ist bedenklich, dass einem Teil der Mittelständler noch immer nicht bewusst ist, was die neuen SEPA-Verfahren überhaupt leisten können", erläutert Volker Wittberg, verantwortlicher Leiter der Umfrage. Der Mittelstand sollte die Frist im August nicht verstreichen lassen. Um neue Lastschriften nutzen zu können, müssen die Unternehmen nicht nur eine Gläubiger-ID bei der Bundesbank beantragen, sondern auch ihre IT-Strukturen an die veränderten Rahmenbedingungen rechtzeitig anpassen - Tests mit den Kreditinstituten eingeschlossen. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: