ANEXIA mit dem Österreichischen Exportpreis ausgezeichnet ANEXIA mit dem Österreichischen Exportpreis ausgezeichnet - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


26.06.2014 Rudolf Felser/pi

ANEXIA mit dem Österreichischen Exportpreis ausgezeichnet

Das Klagenfurter IT-Unternehmen setzte sich gegen starke Konkurrenz durch und siegte in der Kategorie "Information und Consulting".

ANEXIA wurde am Dienstagabend mit dem Österreichischen Exportpreis in der Kategorie "Information und Consulting" ausgezeichnet.

ANEXIA wurde am Dienstagabend mit dem Österreichischen Exportpreis in der Kategorie "Information und Consulting" ausgezeichnet.

© Spencer - Fotolia.com

Der Internetdienstleister ANEXIA wurde am Dienstagabend mit dem Österreichischen Exportpreis in der Kategorie "Information und Consulting" ausgezeichnet. Alexander Windbichler, Gründer und Geschäftsführer von ANEXIA, freut sich: "Nach dem Kärntner Sieg beim Kärntner Exportpreis vor drei Wochen gewannen wir nun auch bundesweit."

ANEXIA überzeugte die Jury vor allem mit seiner globalen Aufstellung. 55 Prozent des Exportumsatzes werden noch in Deutschland erwirtschaftet. In Märkten wie Asien oder Nord- und Südamerika kann das Unternehmen auf Umsatzzuwächse verweisen und die Expansion geht weiter: Zu den weltweit 47 Serverstandorten von ANEXIAs World Wide Cloud (WWC) kommen heuer zehn weitere dazu. Windbichler sieht damit das genommene Risiko honoriert: "Wir haben viel Zeit und Geld in den Aufbau unserer Infrastruktur investiert. Unser langfristig angelegtes Engagement und es lohnt sich."

 "In unserem Geschäft ist entscheidend, wer den kürzesten Weg anbieten kann. Wir müssen nahe an unseren Kunden sein, die wiederum ihren Endnutzern den bestmöglichen Service bieten wollen", erklärt Windbichler. Nur so sind die extrem kurze Antwortzeiten von Websites oder sehr schnelle Downloads überhaupt erst möglich. ANEXIA und ihre World Wide Cloud (WWC) werden von mehr als 200 namhaften Kunden aus aller Welt auch ob ihres hohen europäischen Qualitätsniveaus geschätzt, das in vielen Ländern einen Startvorteil gegenüber der lokalen Konkurrenz darstellt.

Dass sich die ANEXIA auch international mit der Konkurrenz messen kann, beweist auch die kürzlich erfolgte Nominierung für den "Cloud Services and Infrastructure Award”. Auch wenn ANEXIA bei der in London vergebenen Auszeichnung knapp scheiterte, zeigt es, dass die Klagenfurter weit über die Grenzen Österreichs "am Radar sind". (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: