"Rechnen Sie mit uns"-Event der Comm-Unity und des Raiffeisen Rechenzentrums "Rechnen Sie mit uns"-Event der Comm-Unity und des Raiffeisen Rechenzentrums - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.07.2014 pi

"Rechnen Sie mit uns"-Event der Comm-Unity und des Raiffeisen Rechenzentrums

Die Raiffeisen Landesbank Steiermark wurde am 24. Juni 2014 zum Treffpunkt für rund 100 Mitarbeiter und Bürgermeister aus steirischen Gemeinden.

© DWP - Fotolia.com

Unter dem Motto "Rechnen Sie mit uns" informierten Comm-Unity, SAP und das Raiffeisen Rechenzentrum Graz-Raaba über innovative Lösungen in der kommunalen IT, die durch partnerschaftliche Zusammenarbeit entstanden sind und Mehrwerte für Städte und Gemeinden schaffen. Dass Daten und Systeme in den besten Händen sind, davon konnten sich die Teilnehmer der Veranstaltung bei den Führungen durch das Service Operation Center des RRZ überzeugen.

Die Lannacher Comm-Unity kooperiert mit Partnern, wie dem BM.I, SAP, der Österreichischen Post oder dem Raiffeisen Rechenzentrum. Aus der Zusammenarbeit entstanden und entstehen innovative und maßgeschneiderte Lösungen und Systeme, wie beispielsweise GeOrg, der Städte- und Gemeinde-Organisator, oder das Lokale Melderegister (LMR), das von 2.103 Gemeinden genutzt wird. Weitere Beispiele sind "zaehlerstand.at", das Wahlservice, oder "wahlkartenantrag.at", das bei der letzten Wahl von 45.000 Antragsstellern aus 86 Ländern genutzt wurde.

"Mit unseren Partnern formen und entwickeln wir auf einem sehr hohen Qualitätslevel maßgeschneiderte Lösungen und Services für Städte und Gemeinden", so die beiden Geschäftsführer der Comm-Unity, Herbert Mißmann und Michael Stark. Eine gute Software sei auf Herausforderungen wie Struktur- oder Haushaltsreform vorbereitet und hätte diese Veränderungen integriert. "Der Mehrwert für Städte und Gemeinden liegt zudem in einem erweiterten Serviceangebot für Bürger und Unternehmen. Software und Systeme müssen 7 x 24 Stunden verfügbar sein – und das wiederum ist Aufgabe des Rechenzentrums."  

"Ohne Informationstechnologien können weder Bankdienstleistungen noch kommunale Organisationen bewältigt werden. Daten und Software müssen ständig verfügbar sein. Damit ist IT ein unverzichtbarer Bestandteil effizienter Geschäftsprozesse, sowohl im Banking als auch im kommunalen Bereich", meinte Vorstandsdirektor der Raiffeisenlandesbank, Matthias Heinrich. Rund um Datensicherheit, - verfügbarkeit und zertifizierte Qualitätsstandards informierte Raiffeisen Rechenzentrum Geschäftsführer Dietmar Schlar. Für bestes Datenmanagement im modernsten Rechenzentrum Österreichs sorgen 100 Mitarbeiter. Das RRZ, das im August 2013 eröffnet wurde, bietet kostenoptimale Lösungen wie auch hochverfügbare und -sichere IT-Infrastrukturen und –Dienstleistungen.

Für Thomas Friedlmayer, Mitglied der Geschäftsführung und Director Sales SAP Österreich, sind Innovationsleistung und Servicequalität die Erfolgsfaktoren schlechthin. Die kontinuierlich steigende Anwendung von Informations- und Kommunikationstechnologien seien auch für den öffentlichen Bereich relevant: "Der Bürger ist Kunde und kein Bittsteller. Serviceleistungen und Interaktionen werden erwartet und vorausgesetzt." Zu den besten zukunftsweisenden Branchenlösungen auf SAP-Plattform zähle GeOrg. Das Kooperationserfolgsmodell dahinter: Eine stabile SAP Softwarebasis, die Entwicklungskompetenz sowie das Branchen-Know-how der Comm-Unity und eine sichere Datenhaltung im RRZ.

Wie Gemeindefusionen und Strukturreform erfolgreich gelingen können, welche Aus-und Weiterbildungsmöglichkeiten durch integriertes Lernen die Comm-Unity Academy bietet und was die neue Version von Publicware HR mit mobiler Zeiterfassung alles kann,  erklärten die Comm-Unity Manager Helmut Gratz, Thomas Hartbauer und Regine Fischer.

Comm-Unity geht mit diesem Veranstaltungsformat auf Tour. Der nächste IT-Event wird am 25. September 2014 im Sky Gourmet, Blue Danube Airport Linz, stattfinden. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: