Haufe erneut "Visionär" bei Talent-Management-Software Haufe erneut "Visionär" bei Talent-Management-Software - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


21.07.2014 Michaela Holy/pi

Haufe erneut "Visionär" bei Talent-Management-Software

Im Rahmen des "Gartner Magic Quadrant for Talent Management Suites" wurde Haufe das zweite Jahr in Folge zum Visionär gewählt. Gartner positioniert das Unternehmen in seiner neuesten Studie unter den Top-Anbietern. Damit ist Haufe noch stärker platziert als im letzten Jahr.

Haufe erneut "Visionär" bei Talent-Management-Software ein

Haufe erneut "Visionär" bei Talent-Management-Software ein

© Haufe

Mitarbeiter führen Unternehmen – diesen Grundsatz lebt Haufe selbst. Mitarbeiter werden als Gestalter ihrer eigenen Karriere gesehen: Sie sollen befähigt werden, die Aufgaben für die eigene Entwicklung und Leistung selbst zu definieren und sich darüber mit Vorgesetzten abzustimmen. Dass daraus fortschrittliche Ideen entstehen, beweist die erneute Einstufung als Visionär im aktuellen Gartner Report.

Basierend auf diesem ganzheitlichen mitarbeiterorientierten Ansatz ist eine richtungsweisende Lösung für Talentmanagement entstanden – umantis Talent Management. Mit dieser – in der Form einmaligen – Herangehensweise konnte Haufe sich zu einem der führenden Anbieter im deutschsprachigen Markt entwickeln. Gartner platziert Haufe, wie auch im Jahr 2013, im Quadranten der Visionäre. Zudem bestätigt das Marktforschungsunternehmen der Software eine besondere Stärke zu pragmatischer Umsetzung und Eignung für in Europa ansässige, transnationale mittlere bis große Unternehmen mit bis zu 75.000 Mitarbeitern. Zu dieser Einschätzung tragen vor allem die sehr große Funktionsvielfalt der Software, die umfassenden Möglichkeiten zur individuellen und einfachen Anpassung sowie der hervorragende lokale Support bei.

Eine Kernfunktion von umantis Talent Management ist das Bewerbermanagement: Dank permanenter Weiterentwicklung der Software und dem zusätzlichen Einsatz von Partner-Lösungen, wie beispielsweise zeitversetzter Video-Bewerberinterviews, gibt Haufe die Geschwindigkeit im Markt vor. Doch die Software unterstützt weit über den reinen Bewerbungsprozess hinaus: Von Zielvereinbarungen über das Nachfolgemanagement und dem Netzwerken im Unternehmen bis zur Umsetzung von Weiterbildungsprogrammen.

Auch im Leistungsmanagement ist das Unternehmen einen Schritt voraus: Nur wenige andere Anbieter von Talentmanagement-Lösungen konzentrieren sich zusätzlich zur Bewertung und Entwicklung der Einzelleistung eines jeden Mitarbeiters so sehr auf die Befürwortung und Förderung von Teamleistungen. Der zugrunde liegende, starke Netzwerkgedanke zeichnet die Software aus. Das bestätigt der Gartner-Report, in dem die sehr gute Nutzung sozialer Profile besonders gelobt wird: Von den Mitarbeitern gemeinsam entwickelte Ideen können zur Definition von Unternehmenszielen, soziale Mitarbeiterprofile zur Ablaufplanung und Talentbewertung genutzt werden.

"Die wiederholte Wahl zum Visionär durch Gartner ist eine schöne Bestätigung dafür, dass wir nach wie vor auf dem richtigen Weg sind. Unsere langjährige Expertise stellt sicher, dass wir fachlich überzeugen, während unser fortschrittliches Denken frische Ideen beflügelt und dafür sorgt, dass wir uns nie mit dem zufrieden geben, was wir bereits erreicht haben. Das steht im Interesse unserer Kunden und eröffnet uns auf lange Sicht die Möglichkeit, den Markt für Talent Management Software maßgeblich positiv zu beeinflussen und ein Umdenken anzustoßen", fasst Joachim Rotzinger, Geschäftsführer bei Haufe, den Erfolg der diesjährigen Einstufung zusammen.

Haufe wird das Talentmanagement weiterhin in zwei Richtungen vorantreiben: Zum einen soll die Software-Lösung technisch stetig weiterentwickelt und optimiert werden. Zum anderen soll umantis Talent Management die Vision von einer neuen Form der Mitarbeitereinbindung sprichwörtlich in die Welt tragen: Ziel ist es, weitere internationale Märkte zu erschließen, um gemeinsam mit den Kunden von heute und morgen auch international weiter zu wachsen. Das kürzlich eröffnete Büro in San Francisco (USA) und der Standort Peking (China) sind weitere entscheidende Schritte auf dem Weg zum Global Player.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: