Konica Minolta wieder im Dow Jones Sustainability World Index gelistet Konica Minolta wieder im Dow Jones Sustainability World Index gelistet - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.09.2014 pi

Konica Minolta wieder im Dow Jones Sustainability World Index gelistet

Für seine wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Leistungen ist Konica Minolta zum dritten Mal in Folge in den Dow Jones Sustainability World Index aufgenommen worden.

Das Europa-HQ von Konica Minolta Business Solutions.

Das Europa-HQ von Konica Minolta Business Solutions.

© Konica Minolta Business Solutions

Der DJSI World ist ein globaler Index, der die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit von Unternehmen abbildet, die definierte Nachhaltigkeitsstandards branchenführend umsetzen. Er wird jährlich durch die Schweizer Nachhaltigkeits-Investmentgesellschaft RobecoSAM und das US-amerikanische Unternehmen S&P Dow Jones Indices erstellt, welche die Nachhaltigkeit von Unternehmen auf Basis ihrer wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Entwicklungen beurteilen. In der Bewertung, die weltweit 2.500 Unternehmen umfasst, wurden in diesem Jahr 319 im DJSI World gelistet. Unter ihnen befinden sich 21 japanische Unternehmen, zu denen auch Konica Minolta zählt. Darüber hinaus wurde Konica Minolta zum sechsten Mal in Folge in den Dow Jones Sustainability Asia Pacific Index (DJSI Asia Pacific) aufgenommen.

In diesem Jahr erreichte der Konzern höchste Bewertungen in den Bereichen "Computers & Peripherals" sowie "Office Electronics". Sie beziehen sich auf wirtschaftliche Kriterien und ökologische Anstrengungen, die sowohl das Innovations- und Risikomanagement als auch die Klimastrategie, Umweltpolitik und das ökologische Managementsystem umfassen.

Mit seinem mittelfristigen Businessplan "TRANSFORM 2016", den Konica Minolta zu Beginn des Geschäftsjahres 2014 eingeführt hat, richtet das Unternehmen die Geschäftsaktivitäten sämtlicher Bereiche auf die sich verändernden Kundenbedürfnisse aus. Der Konzern verstärkt hierdurch sein Bestreben, mit einem optimierten Angebot an Produkten und Lösungen einen Beitrag zu leisten, die Herausforderungen von Kunden und Gesellschaft erfolgreich zu meistern.    

UMWELTPLAN
Auf Basis des mittelfristigen Businessplans "TRANSFORM 2016" hat die Konica Minolta Gruppe zudem ihr Umweltengagement mit dem neuen mittelfristigen Umweltplan 2016 bekräftigt. Das Konzept gibt Antworten auf umweltpolitische Herausforderungen und stärkt gleichzeitig konzernweit die Wettbewerbsfähigkeit. Dazu nennt der Umweltplan konkrete Ziele für das Geschäftsjahr 2016 zur Reduktion des eigenen Umwelteinflusses sowie zum Wachstum des Unternehmenswertes. Hierzu zählen unter anderem Zielvorgaben zur Verringerung der CO2-Emissionen im Bereich der Beschaffung, die bereits bestehende Vorgaben für die Produktionsstätten der Konica Minolta Gruppe ergänzen. Die globale Zusammenarbeit mit Zulieferern zur Optimierung verschiedenster Prozesse trägt hierzu schon heute erfolgreich bei. Mit diesen Initiativen unterstützt Konica Minolta nicht nur Partner bei der Reduzierung von Energie und Kosten. Auch Regionen bzw. die gesamte Gesellschaft profitieren von der Expertise des Unternehmens zur nachhaltigen Verringerung von CO2-Emissionen.

Neben der Listung im DJSI World und DJSI Asia Pacific ist Konica Minolta im "FTSE4Good Global Index" der britischen FTSE Group und im japanischen "Morningstar Socially Responsible Investment Index" vertreten. Das Unternehmen wurde für seine CSR-Aktivitäten zudem mit dem "RobecoSAM Silver Class-Award" sowie mit dem Prime-Status der deutschen oekom research AG ausgezeichnet, die eine Bewertung der besten Unternehmen im Bereich CSR im entsprechenden internationalen Industriesegment vornimmt. Im November 2013 wurde Konica Minolta zudem sowohl in den Climate Performance Leadership Index als auch in den Climate Disclosure Leadership Index des CDP Japan 500 aufgenommen. CDP ist ein renommierter Index, der die Qualität und Transparenz des unternehmerischen Handelns zur Reaktion auf den Klimawandel bewertet.

Im Rahmen ihres Firmenleitsatzes "Giving Shape to Ideas" verpflichtet sich Konica Minolta, durch das Vorantreiben ihrer CSR-Aktivitäten einen Beitrag für eine nachhaltige Gesellschaft und deren Wohlergehen zu leisten. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: