Wiener Musik-Startup sofasession sichert sich Investment für Wachstum Wiener Musik-Startup sofasession sichert sich Investment für Wachstum - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.10.2014 pi/Rudolf Felser

Wiener Musik-Startup sofasession sichert sich Investment für Wachstum

Das Startup sofasession sicherte sich im Herbst 2014 eine sechsstellige Kapitalspritze. Damit will das Unternehmen seinen Onlinedienst für Musiker weiterentwickeln und in der DACH Region wachsen.

Das Team von sofasession

Das Team von sofasession

© sofasession

Das Wiener Internetunternehmen sofasession ermöglicht es Hobbymusikern andere Musiker zu finden und mit ihnen über das Internet in Echtzeit zu musizieren. Damit können Proben und Musikjams im Internet abgehalten werden und Musiker sind damit nicht an Ort oder Zeit für das Musizieren gebunden. Die Verwendung des Dienstes ist gratis und bedarf nur einer Registrierung auf http://www.sofasession.com.

Jetzt hat das Startup die erfolgreiche Sicherung eines Investments bekanntgegeben. "Wir stehen seit Anfang Juli in Verhandlungen mit einem Business Angel aus Wien und konnten ihn für unseren auf Musiker ausgerichteten Onlineservice begeistern", berichtet Helmut Herglotz, CEO von sofasession. Das Unternehmen sichert sich damit ein sechsstelliges Investment für das zukünftige Wachstum.

Die Austria Wirtschaftsservice (AWS) unterstützt das Jungunternehmen im Rahmen des PreSeed Programms bei der Entwicklung. Außerdem wurde das Startup im Juni 2014 in das akademische Inkubationsprogramm INiTS aufgenommen, wo es unter die Top 5-Startups der Runde gekommen ist.

Mit dem Investment möchte man den Onlinedienst ausbauen und den Markteintritt in ausgewählten europäischen Ländern finanzieren. "Nach unserem Launch Anfang Juni 2014 haben wir uns sehr intensiv mit den Bedürfnissen unserer Kundinnen und Kunden auseinander gesetzt, Interviews und Tests durchgeführt. Unser Ziel ist es, die perfekte Lösung für Musiker zum Musizieren über das Internet zu schaffen. Wir wollen einen Teil des Geldes dafür verwenden, genau diese Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen."

Ein weiterer Teil der Mittel fließt in den Marktaufbau. "Wir schätzen, dass es in Europa alleine rund 100 Millionen Personen gibt, die ein Musikinstrument spielen. Diese Musiker wollen wir mit Vertriebs- und Marketingaktivitäten für unseren Dienst gewinnen", so Herglotz. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: