Investoren riskieren Einstieg in Werbe-Startups Investoren riskieren Einstieg in Werbe-Startups - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


31.10.2014 pte

Investoren riskieren Einstieg in Werbe-Startups

Trotz katastrophaler Börsen-Performance von Adtech-Firmen sind für Venture-Kapitalisten Startups aus der digitalen Werbebranche noch immer ein attraktives Investment.

Adtech-Firmen bleiben für Venture-Kapitalisten attraktiv.

Adtech-Firmen bleiben für Venture-Kapitalisten attraktiv.

© Smileus - Fotolia.com

Das letzte Beispiel ist Visible Measures, eine Agentur aus Boston, die nach einer neuerlichen Finanzierungsrunde insgesamt bereits 70 Mio. Dollar extern einsammeln konnte. "Wir glauben, dass Wachstum nun in dieser Phase des Unternehmens entscheidend ist. Und daher ist das Investment ins Wachstum von großer Bedeutung", unterstreicht Larry Bohn, Venture-Kapitalist von General Catalyst Partners, der mit anderen Geldgebern in dieser Runde sieben Mio. Dollar in die Expansion der Firma investiert hat.

Die Venture-Kapitalgeber haben zuletzt Adtech-Startups wie Smaato, xAdlnc oder AppNexus unterstützt. Die Wetten sind langfristig. Kapitalgeber hoffen auf das Marktwachstum in der Branche. Laut eMarketer sollen sich die Werbeausgaben für digitale Videos in den USA von acht Mrd. Dollar (2013) bis 2016 verdoppeln.

Der Markt ist jedoch stark umkämpft, der Platz fragmentiert und die Entwicklung der Technologie rasant. Um den steigenden Wünschen der Kunden gerecht zu werden, wird immer mehr Geld benötigt. Die technologische Entwicklung hin zu einem programmatischen Werbemodell, welches den Marken heute erlaubt, im Vorhinein zu automatisieren, welche Werbungen unter welchen Umständen laufen sollen, hat bereits Unsummen verschlungen.

Unternehmen wie Visible Measures mussten viel Geld investieren, um die die technische Infrastruktur auf dem neuesten Stand zu halten. Diese Herausforderungen sowie die Zusammenarbeit und manchmal auch der Wettbewerb mit YouTube haben den Weg zum Profit steinig gemacht. Adtech-Firmen, die in den vergangenen zwei Jahren an die Börse gingen, erlebten allesamt Aktienpreisstürze zwischen 42 und 92 Prozent.

"Der Sektor war reif für eine Konsolidierung", so Bohn. Visible Measures wird nun intensiv in Marketing und in den Sales-Bereich investieren. Die Plattform erlaubt es den Marken, ihre Werbung in verschiedenartiger Methodik - gesponsert, pre-roll oder belohnungsbasiert - anzupassen, je nachdem, wer die Werbung sieht und entsprechend seines Surfverhaltens. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: