EMC kauft drei Cloud-Unternehmen EMC kauft drei Cloud-Unternehmen - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.12.2014 pi/Rudolf Felser

EMC kauft drei Cloud-Unternehmen

Die neuen Töchter Cloudscaling, Maginatics und Spanning sollen die Hybrid-Cloud-Strategie von EMC stärken und leistungsfähige Lösungen in den Bereichen Cloud-Infrastruktur, Storage und Datensicherung zum EMC-Portfolio beisteuern.

© EMC

Mit den Übernahmen baut EMC seine Cloud-Fähigkeiten in drei Schlüsselbereichen aus: OpenStack-basierte Hybrid-Cloud-Lösungen, flexible Cloud-Lösungen mit Datenmobilität zwischen verschiedenen Clouds sowie neue Sicherungsmöglichkeiten für rein Cloud-basierte Anwendungen und Daten.

Spanning ist ein Anbieter von Backup- und Recovery-Services für rein Cloud-basierende Anwendungen und Daten. Die Lösungen von Spanning sorgen für einen unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb, wenn Daten in Google Apps und salesforce.com nicht mehr erreichbar sind. Eine Lösung für Microsoft Office 365 soll im ersten Halbjahr 2015 verfügbar sein. Spannings Datensicherungsportfolio ergänzt das Angebot von EMC. Daten können zukünftig aus einer breiten Anwendungslandschaft gesichert werden. Dabei spielt es keine Rolle, wo die Daten erstellt werden, wo die Anwendungen laufen und welche Arbeitslasten die Anwendungen bewältigten.

Cloudscaling ist ein Anbieter von Infrastructure-as-a-Service für Private und Hybrid Clouds. Das Unternehmen ist Gründungsmitglied der OpenStack Foundation. Sein Open Cloud System (OCS) ist ein Betriebssystem, das Rechenleistung, Datenspeicher und Netzwerke in der Cloud verwaltet. Das Cloudscaling OCS bietet die Agilität, Performance und Wirtschaftlichkeit von Public-Cloud-Lösungen. Es wird aber im Rechenzentrum des Kunden installiert und bleibt unter Kontrolle der IT-Abteilung. Damit baut EMC sein OpenStack-basiertes Infrastruktur-Angebot weiter aus.

Maginatics verfügt über Cloud-Technologien, die einen einheitlichen globalen Namensraum erzeugen und Schnittstellen zu einer Vielzahl von Privaten und Public Clouds bereitstellen. Dies erlaubt Maginatics, Daten aus Private, Public und Hybrid Clouds zu verwalten und zu sichern. Damit baut EMC seine Datensicherungsstrategie für die Cloud weiter aus. Außerdem können Daten mit der Technologie von Maginatics von einer Cloud in eine andere verschoben werden. Dies geschieht mit Hilfe von Daten-Deduplizierung, WAN-Optimierung, Large Object Handling sowie Multi-Threading. Die Technologie von Maginatics soll in EMCs Datensicherungssoftware, Storage-Lösungen und Services integriert werden.

Randy Bias, der CEO von Cloudscaling, wird mit seinem Team Teil der EMC Emerging Technologies Division. Diese wird von CJ Desai geleitet. Der CEO von Maginatics, Amarjit Gil, sowie der CEO von Spanning, Jeff Erramouspe, werden gemeinsam mit ihren Teams Teil der neuen Core Technologies Division von EMC. Sie wird von Guy Churchward geleitet. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: