Megafusion torpediert Marktstart von Uber in China Megafusion torpediert Marktstart von Uber in China - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.02.2015 pte

Megafusion torpediert Marktstart von Uber in China

Chinas Fahrtendienstleister Kuaidi Dache und Didi Dache wollen fusionieren und erschweren damit US-Rivalen Uber den Markteintritt. Dennoch werden beide Firmen ihre jeweiligen Marken beibehalten. In der Vergangenheit standen die Unternehmen im Wettbewerb zueinander.

© Q.pictures - pixelio.de

Mehr Details sollen nach dem chinesischen Neujahrsfest, das am 24. Februar endet, bekannt gegeben werden.

Analysten schätzen den Wert des fusionierten Branchen-Players auf sechs Mrd. Dollar (rund 5,3 Mrd. Euro). Dies liegt daran, dass beide Dienstleister zusammen gemessen am Markt über 90 Prozent des Geschäfts mit Apps dieses Bereichs für sich verbuchen. Die Nutzerzahl liegt insgesamt bei rund 150 Mio. im Monat. Beide Unternehmen lieferten sich im vergangenen Jahr noch einen harten Wettkampf.

Während der chinesische Internet-Gigant Alibaba Kuaidi Dache finanziell unterstützt, ist bei Didi Dache das Unternehmen Tencent mit an Bord. Auch die finanzielle Unterstützung dieser beiden Internet-Dienstleister hat wesentlich zum Zusammenschluss beigetragen.

Die Fusion ist ein Rückschlag für US-Rivalen Uber, der auch auf dem chinesischen Markt Fuß fassen wollte. Uber vermittelt Fahrgäste mithilfe einer Smartphone-App an private Fahrer oder Personen mit Mietwagen. Das US-Schwergewicht hat indes Investorengelder in der Höhe von 600 Mio. Dollar (rund 530 Mio. Euro) vom Internet-Konzern Baidu erhalten, der damit seine Maps-Services voranbringen und eine Expansion Ubers nach China unterstützen will. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: