KiwiSecurity goes Russia KiwiSecurity goes Russia - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.03.2015 pi

KiwiSecurity goes Russia

Die ARX Security Agency wird Repräsentant von KiwiSecurity in Russland, vertritt deren Interessen und stellt die Überwachungssoftware ihren Klienten vor.

© FotolEdhar - Fotolia.com

ARX Security ist auf Vertikal- und Nischenmärkte fokussiert und arbeitet mit führenden Herstellern auf dem Sicherheitsmarkt zusammen. Ein Großteil der Projekte richtet den Fokus auf IP-Videoüberwachung und Perimetersicherung. Das ARX-Team agiert hauptsächlich in Russland sowie CIS-Gebieten, jeder der professionellen Mitarbeiter bringt mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Sicherheitsindustrie und auf dem IT-Markt ein. ARX Security arbeitet mit einer Vielzahl an Klienten und Vertriebsunternehmen, kommend aus dem Privaten- sowie dem Regierungsbereich. Die Arbeitsbereiche ihrer Klientel erstrecken sich von der Industrie über Flughäfen bis hin zu Banken, Bahnhofsanwendungen und zur öffentlichen Hand.

"Der entscheidende Punkt, KiwiSecurity als führenden Softwarepartner zu wählen, war die beeindruckende Technologie der KiwiVision Analyseanwendungen. Die Produkte funktionieren in realen Situationen unter schwierigsten Bedingungen, können problemlos in sämtliche Kontroll- und Videosysteme verschiedenster Hersteller integriert werden und bieten auf höchster Ebene Schutz der Privatsphäre", so Mikhail Tarasov, Managing Director ARX Security.

Viele Videoanalysesysteme scheitern an wackelnden Kameras bei extremen Wetterbedingungen, an schlechter Bildqualität, nicht funktionierenden Trackingansätzen und Inkompatibilitäten mit bereits bestehenden Systemen. Der KiwiSecurity-Analyseansatz kompensiert diese Probleme auf mehreren Ebenen: intelligente Algorithmen stabilisieren und optimieren das eingehende Video, modernste Filter schaffen ein klares Bild – auch bei starkem Regen- oder Schneefall. Genau wie Menschen es tun werden räumliche Informationen berücksichtigt. Für ein optimales Ergebnis wird außerdem ein 4D Logik Filter eingesetzt, welcher die Parameter Zeit und Raum mit einbezieht.

KiwiSecurity setzt auf offene Standards und Schnittstellen. Somit ist sichergestellt, dass jedes KiwiSecurity Produkt – vom Einzelsystem bis hin zur beliebigen integrierten Lösung – in jeder Installation genutzt werden kann. Die einfache Konfiguration der Oberflächen erlaubt den Benutzern ein rasches und einfaches Bedienen selbst komplexer Systeme. Höchste Priorität hat neben der Entwicklung überlegener, hochintelligenter Software der Schutz der Privatsphäre. Der KiwiVision Privacy Protector wurde als bisher einziges Videoüberwachungsprodukt durch das unabhängige Landeszentrum für Datenschutz in Schleswig-Holstein mit dem European Privacy Seal ausgezeichnet. Vorteil der KiwiVision Lösung ist, dass bestehende Videoüberwachungsanlagen genutzt und bisherige Investitionen gesichert und aufgewertet werden. Namhafte Flughäfen, Industriebetreiber, sowie führende Anbieter von Videoüberwachungsanlagen schätzen KiwiVision bereits heute. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: