Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


19.03.2015 pi/Rudolf Felser

AMA verlängert Kooperation mit adesso Austria

Nach der erneut erfolgreich absolvierten EU-weiten Ausschreibung verlängert die Agrarmarkt Austria (AMA) die Kooperation mit adesso Austria. Neben 19 Software-Entwicklern sind auch neue Chancen der Zusammenarbeit wie die Nutzung des "Interaction Rooms" ebenso angedacht, um die Arbeit zwischen IT und den Fachabteilungen weiter zu optimieren.

© lev dolgachov - Fotolia.com

2004 war die adesso Austria GmbH bereits als Bestbieter einer EU-weiten Ausschreibung hervorgegangen. Nun geht die Zusammenarbeit mit der AMA in die nächste Runde: adesso konnte die aktuelle Ausschreibung erneut für sich entscheiden.

Damit können sich jene 19 Spezialisten von adesso, die direkt im Hause der AMA ihr Know-how einbringen und so die Flexibilität zusätzlich steigern, weiter auf die Software-Entwicklung in Zusammenarbeit mit der internen IT konzentrieren - ein anspruchsvoller Job, denn die AMA ist für herausfordernde Themen wie die Beantragung sowie die Auszahlung von Ausgleichszahlungen in der Landwirtschaft verantwortlich.

Ein Fördervolumen von 1,8 Mrd. Euro und rund 360.000 Anträge jährlich erfordert dabei kundenorientiertes Service: "Das steigende Interesse, Behördenwege online zu erledigen und der wirtschaftliche Nutzen ist die Grundlage für die laufende Erweiterung des Online Angebots der AMA", erläutert Walter Plieseis, IT-Leiter der AMA.

Noch mehr Effizienz stellt ein weiteres Tool in Aussicht, das die Partner erproben wollen. Der "Interaction Room" von adesso soll dafür sorgen, dass etwaige Verständigungs-Probleme zwischen Fachabteilung und IT kein Thema mehr sind. Angestrebt wird dies durch eine nicht technische Darstellung von Prozessen: An den Wänden eines speziellen Raumes werden Hauptelemente eines Projekts bzw. Prozesse aus verschiedenen Perspektiven abgebildet. Hinweise auf Aufwand oder Risiko sprechen eine klare Sprache für alle Beteiligten.

Erwin Greiml, adesso Austria Geschäftsführer, dazu: "Zeitgemäße IT verfolgt auch bei der AMA nur ein Ziel: Die nachhaltige Verbesserung der geschäftlichen Prozesse. Gerade solche Organisationen mit Aufgaben wie Förderungs-Verwaltung müssen nützliche Services bieten und auf digitale Trends rasch reagieren können. Softwareentwicklung bildet hier einen wichtigen Baustein." (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: