Nokia schnappt sich Teile von Alcatel-Lucent – oder auch nicht Nokia schnappt sich Teile von Alcatel-Lucent – oder auch nicht - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.04.2015 Rudolf Felser

Nokia schnappt sich Teile von Alcatel-Lucent – oder auch nicht

Das Gerücht wurde nun von Nokia bestätigt: Man befinde sich tatsächlich in Verhandlungen mit Alcatel-Lucent, so der finnische Konzern. Ob's auch klappt ist aber noch ungewiss.

Nokia will wieder Boden gutmachen.

Nokia will wieder Boden gutmachen.

© Nokia

Die Netzausrüster liefern sich in Europa einen harten Kampf. Etablierte westliche Anbieter – wie Nokia oder Alcatel-Lucent – sehen sich zunehmend starker Konkurrenz aus Fernost gegenüber. Nokia, nach dem Verkauf seiner Handysparte an Microsoft hauptsächlich Netzausrüster, erwägt nun scheinbar, seine Position zu stärken – und zwar durch den Zukauf (von Teilen) seines französisch-amerikanischen Mitbewerbers Alcatel-Lucent.

Zuerst hatte der Finanzdienst Bloomberg am späten Montag von dem möglichen Deal berichtet. Schon diese Woche könne es offiziell werden, aber auch noch scheitern, hieß es unter Berufung auf informierte Personen. Zuvor gab es bereits Medienberichte, wonach Nokia seinen Kartendienst HERE abstoßen möchte – das würde natürlich die Kriegskasse für eine Übernahme stärken.

Heute bestätigte Nokia schließlich die Gerüchte mit einer knappen Mitteilung. Die Verhandlungen seien zwar fortgeschritten, es könnte aber auch noch schiefgehen, so der finnische Handy-Pionier. Unklar ist weiterhin, ob es sich dabei um eine komplette Fusion oder "nur" die Übernahme des Drahtlos-Geschäfts handelt. (rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Bewertungen: 5.0 von 5. 1 Stimme(n).
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: