Austrian 3D-Printing Forum im Tech Gate Vienna Austrian 3D-Printing Forum im Tech Gate Vienna - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.04.2015 pi/Rudolf Felser

Austrian 3D-Printing Forum im Tech Gate Vienna

Am 5. Mai 2015 findet heuer zum zweiten Mal das Austrian 3D-Printing Forum – das Jahresforum für generative Fertigung – im Tech Gate Vienna statt. Zur Premiere im vergangenen Jahr fanden sich 250 Teilnehmer ein.

MakerBot & Co. beim Austrian 3D-Printing Forum im Tech Gate Vienna

MakerBot & Co. beim Austrian 3D-Printing Forum im Tech Gate Vienna

© MakerBot

Additive Fertigungsverfahren werden immer mehr zum unumgänglichen Produktionswerkzeug der Gegenwart. Kaum ein Industriezweig kann sich den neuen Möglichkeiten verschließen. Unterschiedliche Werkstoffe wie Kunststoffe, Keramik und Metall sind im 3D-Druck bereits nutzbar und verbessern die bisherigen Möglichkeiten für industrielle Anwendungen. Das Interesse an den neuen Technologien und damit verbundenen Möglichkeiten ist hoch- Daher findet das Austrian 3D-Printing Forum – das Jahresforum für generative Fertigung – am 5. Mai 2015 im Tech Gate Vienna, Donau-City-Str. 1, heuer schon zum zweiten Mal statt.

Beim Forum erfahren die Teilnehmer, wie mit Additive Manufacturing vom Prototyp über Werkzeuge bis zum Endprodukt bereits heute nicht nur wettbewerbsfähige Fertigung möglich ist, sondern auch die Wirtschaftlichkeit und die Produktivität gesteigert werden kann. Anwender und Industriebetriebe berichten über ihren Weg zum 3D-Druck und geben Tipps für Neueinsteiger, wie diese die Voraussetzungen für additive Fertigung schaffen können.  

Neben Trends, neuen Geschäftsmodellen und aktuellen Entwicklungen in den unterschiedlichen Verfahren gibt es diesmal einen Anwenderbericht der Otto Bock Healthcare Products GmbH zum Thema "Auswahl eines additiven Fertigungsverfahrens aus Sicht des Anwenders". Weiters erfahren die Teilnehmer von internationalen Experten aus Lehre, Wissenschaft und Forschung sowie von den wichtigsten Firmen der Branche mehr über das ganze Potenzial von additiver Fertigung.

Zu den Themen und Referenten zählen unter anderem:

  • AUSWIRKUNGEN VON GENERATIVER FERTIGUNG - Arko Steinwender, TU WIEN & Fraunhofer Austria Research Gmbh
  • ERFOLG- UND MISSERFOLGSKRITERIEN DER ADDITVEN FERTIGUNG - Jan T. Seht, Akademischer Rat & Leiter RTC Duisburg Universität
  • GROWING A HOUSE: NANO- TO METER-SCALE 3D PRINT-BY-BIO CONCEPT - Danijel Rebolj, Rector, University of Maribor, Slovenija


Am 4. Mai 2015 findet außerdem das Praxisseminar "Generative Technologien in der Fertigung" statt und kann in Kombination mit dem Austrian 3D-Printing Forum günstiger gebucht werden. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: