Bilanz-Mauschelei: Weitere Probleme bei Toshiba Bilanz-Mauschelei: Weitere Probleme bei Toshiba - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


26.05.2015 pte

Bilanz-Mauschelei: Weitere Probleme bei Toshiba

Nach Ungereimtheiten in der Bilanz des japanischen Technologiekonzerns Toshiba Anfang Mai, die zum Streichen der Prognose und Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr geführt hatten, wurden scheinbar auch die Gewinne der vergangenen Jahre deutlich zu hoch ausgewiesen. Eigenen Angaben nach wird die interne Bilanzprüfung nun auch auf das TV-, Computer- und Halbleitergeschäft ausgeweitet.

© Thorben Wengert - pixelio.de

Erst Anfang Mai hatte der Konzern externe Prüfer mit ins Boot geholt, um die Ungereimtheiten aufzuklären. Wie Toshiba nun selbst mitgeteilt hat, könnten die Gewinne in den vergangenen Jahren um mindestens 415 Mio. Dollar (rund 373 Mio. Euro) zu hoch angesetzt worden sein. Die Veröffentlichung der Zahlen wurde auf frühestens Juni verschoben. Es ist bereits die zweite Bilanzprüfung in weniger als zwei Jahren.

Der Technologieriese hat inzwischen eingeräumt, dass die Kosten für einige Projekte direkt vom Management zu niedrig angesetzt worden sind. Darüber hinaus wurden Verluste im Baugeschäft ungenügend in der Bilanz verbucht. An der Börse kommen wiederholt schlechte Nachrichten von Toshiba nicht gerade gut an. (pte)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: