Startup-Initiative MasterCard Start Path Global startet durch Startup-Initiative MasterCard Start Path Global startet durch - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.09.2015 pi/Wolfgang Franz

Startup-Initiative MasterCard Start Path Global startet durch

Start Path, die Gründerförderung von MasterCard für alle nicht in den USA ansässigen Startups, unterstützt junge Unternehmen aus den Bereichen Payments, Handel und Technology.

Jedes Quartal rekrutiert MasterCard Start Path eine neue Klasse von Startups, die mit dem virtuellen Sechs-Monats-Programm beginnen können.

Jedes Quartal rekrutiert MasterCard Start Path eine neue Klasse von Startups, die mit dem virtuellen Sechs-Monats-Programm beginnen können.

© Fotolia

In der heutigen dynamischen Geschäftswelt suchen Startups auf der ganzen Welt laufend nach globalen Chancen, um ihr Business schneller voranzutreiben. Um diesen Bedürfnissen zu begegnen, kündigte MasterCard heute die Einführung von Start Path Global an – ein einmaliges sechsmonatiges Partnerschaftsprogramm für Startups. Der bereits bestehende Wirkungsbereich in Europa wird um eine beachtliche Anzahl an Ländern weltweit erweitert – im asiatisch-pazifischen Raum, im Nahen Osten, Afrika und Lateinamerika.

Das Programm baut auf dem Start Path-Einsatz der letzten 18 Monate auf, in denen eine Vielzahl von operativen Hilfestellungen, Partnerschaften und Investitionen für mehr als 40 Startups bereitgestellt wurde, welche die nächste Generation von Commerce-Lösungen entwickeln. Mit dabei sind Unternehmen wie Nymi, ZenCard, BillHop and Gone.

Start Path Global wurde ins Leben gerufen, um innovativen Startups zum Erfolg zu verhelfen. Das Programm folgt folgenden Regeln:

  • Keine Notwendigkeit für ein Startup den Standort zu verlegen
  • Es ist kein Eigenkapital erforderlich
  • Sofortiger Zugriff auf über 60 MasterCard Experten
  • MasterCard öffnet die Türen für Pilot-Projekte mit MasterCard oder MasterCard-Kunden
  • Volles Recht auf geistiges Eigentum bleibt erhalten

"Start Path bringt mit Bedacht die richtigen Partner mit den richtigen Startups zusammen, um die Zukunft des Handels zu entwickeln", erklärt Stephane Wyper, Globaler Lead von MasterCard Start Path.  “Unsere globale Expansion ermöglicht es, eine breitere Palette von Startups anzusprechen und ihnen zu helfen, erfolgreich durchzustarten."

Mit der internationalen Expansion werden Startups besonders vom Zugang zu Start Path-Partnern, einer Gruppe von mehr als 20 führenden Unternehmen aus dem Bankwesen sowie dem Handel- und Technologiebereich einschließlich Rakuten, Samsung Card, TSYS, Target, Bank of Montreal und Santander Innoventures profitieren.

"Die Zusammenarbeit mit MasterCard Start Path bringt uns mit revolutionären Jungunternehmen zusammen, die möglicherweise die Antworten auf die Überwindung der kritischen Schwachstellen im globalen Handel liefern können", so Mariano Belinky, Managing Partner bei Santander InnoVentures. "Nach dem Abschluss des Start Path Programms sollten diese Unternehmen alle bestmöglich vorbereitet sein, um zukünftig am Markt  bestehen zu können. Das ist die Art von ambitionierten Startups, denen wir begegnen möchten."

Das Programm ist für alle nicht in den USA ansässigen Startups offen, die folgende Kriterien erfüllen:

  • Startup agiert bereits im Markt
  • Etabliertes und erfahrenes Team
  • Zielt auf beträchtliche Marktchancen in den Bereichen Handel und Finanztechnologie ab
  • Startwert oder Serie A Investition vor kurzem gesichert

Bis zu 18 vielversprechende Startups werden eingeladen, ihre Commerce-Lösung vor dem MasterCard Start Path Team am 27. und 28. Oktober 2015 in London zu präsentieren. Dann wird eine endgültige Liste von sechs bis acht Unternehmen für die kommende Klasse ausgewählt, die Anfang November beginnen wird.

Die ausgewählten Mitglieder werden ebenfalls eingeladen, am ersten Start Path Global Partner Summit teilzunehmen, der am 16. und 17. November in Berlin stattfindet. Dort bekommen sie die einmalige Chance, sich mit geeigneten Start Path Partnern und Vordenkern der Industrie zu vernetzen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: