Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


29.01.2016 pi/Rudolf Felser

ReadyCash: Online-Registrierkasse für österreichische KMU und EPU

Seit 1. Jänner 2016 besteht in Österreich für alle Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 15.000 Euro und Barumsätzen von über 7.500 Euro (inkl. Kredit- und Bankomatkartenzahlungen) die Pflicht, eine Registrierkasse zu nutzen und dem Kunden einen Beleg auszustellen. Mit ReadyCash bringt A1 in Kooperation mit dem österreichischen Startup ready2order nun eine den Angaben zufolge "kostengünstige, zukunftssichere und natürlich gesetzeskonforme Registrierkassenlösung" auf den Markt.

Das gesamte ReadyCash Portfolio

Das gesamte ReadyCash Portfolio

© A1/ready2order

Seit 1. Jänner 2016 besteht in Österreich für alle Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 15.000 Euro und Barumsätzen von über 7.500 Euro (inkl. Kredit- und Bankomatkartenzahlungen) die Pflicht, eine Registrierkasse zu nutzen und dem Kunden einen Beleg auszustellen. Mit ReadyCash bringt A1 in Kooperation mit dem österreichischen Startup ready2order nun eine den Angaben zufolge "kostengünstige, zukunftssichere und natürlich gesetzeskonforme Registrierkassenlösung" auf den Markt.
 
Das Konzept: Über eine passwortgeschützte Website werden Produkte oder Dienstleistungen einmalig eingepflegt und mit Preisen und Steuersätzen versehen. Diese Produkte können dann über eine kostenlose App auf jedem Android, iOS und bald auch Windows Tablets, Notebooks oder Smartphones mit Daten-Verbindung boniert und der Beleg per Bluetooth an einen Bondrucker gesendet werden. Dabei werden laut den ANbietern alle Daten verschlüsselt und manipulationssicher gespeichert und können jederzeit für den Kunden mit Benutzernamen und Passwort wiederhergestellt werden, selbst wenn das Eingabegerät einmal defekt ist.
 
Neue gesetzliche Anforderungen werden für alle ReadyCash-Kunden zentral implementiert und stehen somit unmittelbar zur Verfügung – das erspart dem Einzelnen den Wartungsaufwand und Backups erfolgen laufend und automatisch.
 
A1 bringt ReadyCash in 3 Versionen auf den Markt:

  • ReadyCash mobil enthält den Akku-betriebenen Bluetooth-Bondrucker TM-P20 von EPSON für unterwegs oder für den flexiblen Einsatz ohne Stromanschluss und fixer Montage.  
  • ReadyCash stationär beinhaltet den Bluetooth-Bondrucker TM-m30 von EPSON. Dieser ist optimiert für den Einsatz im Verkaufsraum mit breiten Belegrollen, hoher Druckfrequenz und dennoch geringen Abmessungen.  
  • ReadyCash All-in-One: Das Gerät vereint alle notwendigen Komponenten in einem: ein 6 Zoll-Tablet inkl. Bon-Drucker und vorinstallierter Software ist mit einer Mobilfunkeinheit und A1 SIM-Karte ausgestattet. Der Datentarif ist bereits in der Servicegebühr inkludiert und verursacht keine weiteren Kosten.


Neben den passenden Smartphones, Tablets und Datentarifen sind ReadyCash mobil und ReadyCash stationär ab 28. Jänner in allen 75 A1 Shops und im A1 Online Shop um 349 Euro erhältlich. Inkludiert sind 100 Euro Startguthaben, A1 Kunden erhalten zudem weitere 50 Euro Guthaben für das ready2order Service geschenkt.
 
Darüber hinaus erhalten Unternehmer im Einführungsjahr eine Steuerprämie von 200 Euro und sämtliche Aufwände für die Registrierkasseneinführung können in voller Höhe als Betriebsaufwand abgeschrieben werden.

Der Vorverkauf der ReadyCash All-in-One Geräte startet ebenfalls im Jänner zum Einführungspreis von 349 Euro. Die Geräte sollen im Laufe des Frühjahrs ausgeliefert werden.
 
Für die Nutzung von ReadyCash stehen vier Preismodelle zur Auswahl:

  • 19 Euro/ Monat: bei einer Vorauszahlung von 36 Monaten  
  • 29 Euro/ Monat: bei einer Vorauszahlung von 12 Monaten
  • 39 Euro/ Monat: Dieses Preismodell ist monatlich kündbar und richtet sich an saisonale Gewerbetreibende
  • 1 Prozent des Umsatzes: werden nach Aufladen eines 100 Euro-Guthabens komfortabel abgebucht. Es entstehen keine laufenden Fixkosten.

 
ReadyCash kann durch drei Zusatzoptionen genauer auf die Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt werden:
Payment-Option: Kartenzahlung inkl. kontaktloserer Bezahlung mit NFC von card complete
Gastro-Option: Erweiterung um ein Tischbuchungssystem die Klein-Gastronomie (zB Stadtwirte, Heurige und Cafe’s)
Premium-Option: Austausch eines defekten All-in-One Geräts durch direkte Lieferung innerhalb von 2 Werktagen  

Weiteres Plus: Ausführliche Statistiken zu Umsatzdaten stehen Unternehmern in Echtzeit zur Verfügung und erleichtern damit die Planung und Steuerung des Unternehmens.
 
Das Geschäftsmodell von ready2order fokussiert auf die Erbringung eines nachhaltigen Rundum-Service für die Registrierkasse mit 24h Support und umfangreicher Beratung. Die enge Zusammenarbeit mit regionalen Steuerberatern und IT Fachhändlern erweitert die Verfügbarkeit von ReadyCash und soll bestmögliche Beratung und Kundenbetreuung vor Ort garantieren. Zudem kooperieren A1, Microsoft und card complete, um die wichtigsten Komponenten und Services aus einer Hand anbieten zu können.

Ab Ende Februar sollen beispielsweise auch Windows 10 Geräte voll unterstützt, und gemeinsam mit speziell geschulten Vertriebspartnern von Microsoft landesweit im Paket mit ReadyCash angeboten werden. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

comments powered by Disqus

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen, Server-Betriebssysteme, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Customer Relationship Management (CRM), Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr

Programmierung & Hosting: