Janz IT Gruppe schließt sich ACP Gruppe an Janz IT Gruppe schließt sich ACP Gruppe an - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


05.02.2016 pi/Rudolf Felser

Janz IT Gruppe schließt sich ACP Gruppe an

Die ACP Holding Deutschland beteiligt sich mehrheitlich an der Janz IT Gruppe. Zur Janz IT Gruppe zählen die Firmen Janz IT AG sowie die GODYO Gruppe mit den Gesellschaften GODYO Business Solutions AG, GODYO Enterprise Computing AG und ComputerDienst Jena GmbH.

Philipp Stute (l) und Dirk Waltje (r), beide Vorstand bei Janz IT

Philipp Stute (l) und Dirk Waltje (r), beide Vorstand bei Janz IT

© ACP

Durch den Zusammenschluss erweitert die ACP Gruppe die regionale Präsenz in Deutschland und baut ihr Angebotsportfolio aus. Die Janz-Vorstände Dirk Waltje und Philipp Stute bleiben in ihrer Verantwortung. Bei GODYO wird Hans-Uwe Schramm weiterhin die Geschäfte führen. Die Janz IT Gruppe hat insgesamt rund 140 Mitarbeiter.

"Wir freuen uns über diesen Zusammenschluss sehr und gewinnen mit der Janz IT und der GODYO Gruppe sehr erfolgreiche und wachstumsstarke Unternehmen. ACP wird mit diesem Schritt seine regionale Präsenz in Nord- und Ostdeutschland enorm ausbauen und seine ausgezeichnete Position im deutschen Systemhausmarkt weiter stärken. Sowohl Janz IT als auch GODYO richten sich mit ihrem Leistungsangebot an den Mittelstand und Großunternehmen und entsprechen damit der Ausrichtung der ACP, was die etlichen Gemeinsamkeiten und die hervorragenden Perspektiven der Beteiligung unterstreichen", erläutert Günther Schiller, Vorstand der ACP Gruppe und verantwortlich für das Deutschlandgeschäft.

"Gerade das umfassende Fachwissen der ACP Experten und die engen Partnerschaften zu den Technologieführern sind für uns ein besonderer Mehrwert. Unsere Kunden werden beispielsweise im Datacenter-Umfeld oder bei Microsoft-Themen erheblich davon profitieren", hebt Dirk Waltje die Vorzüge des Zusammenschlusses hervor. Philipp Stute ergänzt: "Wir können unsere Kunden nun auch überregional betreuen und sie in verschiedenen nachfragestarken Themen wie Cloud und Managed Services noch umfassender beraten und bedienen." Einen besonderen Zugewinn durch ACP sieht Hans-Uwe Schramm: "GODYO setzt in Ostdeutschland stark auf die Lösungen von HP Enterprise. Durch ACP als einen der wenigen Platinum Partner von HP Enterprise in Deutschland haben wir nun einen noch besseren Zugang zu diesem Partner, von dem schlussendlich unsere Kunden profitieren werden."

Im Zuge des Zusammenschlusses mit der ACP scheidet Wilhelm F. Stute aus dem Vorstand der Janz IT AG aus, wechselt in deren Aufsichtsrat und wird Vorstand der Janz Beteiligungen und Services AG, die wesentlich an der Janz IT und den GODYO Gesellschaften beteiligt bleibt. Wilhelm Stute: "Mit der ACP haben wir einen Partner, der sowohl von der Größe und dem Geschäftsmodell als auch von der regionalen Abdeckung perfekt zu uns passt. Dieser Zusammenschluss bedeutet eine deutliche Verstärkung für Janz IT und GODYO." (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: