Huawei und Leica partnern bei Smartphone-Fotografie Huawei und Leica partnern bei Smartphone-Fotografie - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.02.2016 Rudolf Felser

Huawei und Leica partnern bei Smartphone-Fotografie

Der Smart-Devices-Hersteller und Netzwerkausrüster Huawei ist eine Allianz mit der Kult-Fotokamera-Company Leica eingegangen.

Leica-Optik in Huawei-Smartphones?

Leica-Optik in Huawei-Smartphones?

© CC0 Public Domain - pixabay.com

Dem einen oder anderen Hardcore-Leica-Fan aus der analogen Ära dreht sich bei dem Gedanken vielleicht der Magen um, dennoch ist es eine potenziell gute Nachricht für enthusiastische Smartphone-Knipser: Das chinesische Unternehmen Huawei und die traditionsreiche Leica Camera AG haben heute den Beginn einer langfristig angelegten strategischen Allianz bekannt gegeben. Ziel der Technologiepartnerschaft ist die Zusammenarbeit im Bereich Optical Engineering. Gemeinsam sollen Lösungen enwickelt werden, um "das bestmögliche Bildergebnis im Segment der Smartphone-Fotografie zu erzielen und diese auf die nächste Qualitätsstufe zu heben".

"Leica ist eine Legende im Bereich der Fotografie, kein anderer Hersteller hat die Industrie so revolutioniert wie dieses Unternehmen. Wir haben großen Respekt vor der außergewöhnlichen Qualität. Leica ist in seinem Bereich eine Klasse für sich", zollt Richard Yu, CEO Huawei Consumer Business Group, dem neuen Partner Respekt.

Oliver Kaltner, CEO der Leica Camera AG, sagt: "Die Technologiepartnerschaft mit Huawei bietet Leica Camera eine hervorragende Möglichkeit, seine ausgewiesene optische Expertise in neue Produktsegmente einfließen zu lassen und spannende Geschäftsfelder im Bereich Mobile Devices zu erschließen. Smartphones leisten einen immens wichtigen Beitrag für die Fotografie und eröffnen Leica einen wichtigen Zugang zu neuen Zielgruppen und Anwendungsszenarien."

Wie die Zusammenarbeit konkret aussehen wird, darüber hüllen sich die beiden Partner allerdings noch in Schweigen. Weitere Details, einschließlich Forschung und Entwicklung, Co-Engineering, Design, User Experience sowie Marketing und Vertrieb, sollen erst im Verlauf der Partnerschaft bekannt gegeben werden. (rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: