30 Jahre COMPUTERWELT: Thomas Brauner, Speech Processing Solutions 30 Jahre COMPUTERWELT: Thomas Brauner, Speech Processing Solutions - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.06.2016 Rudolf Felser/Alex Wolschann

30 Jahre COMPUTERWELT: Thomas Brauner, Speech Processing Solutions

Thomas Brauner, CEO von Speech Processing Solutions, im Kurz-Interview über die letzten 30 Jahre IT- und COMPUTERWELT-Geschichte.

Thomas Brauner, CEO von Speech Processing Solutions

Thomas Brauner, CEO von Speech Processing Solutions

© daniela-beranek.com

Am 14. Mai 1986 wurde die COMPUTERWELT gegründet. Anlässlich des runden Geburstages unserer Printausgabe haben wir 150 heimische Anbieter und Interessensvertreter zu den größten Errungenschaften der IT für das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren befragt. In unserem Sonderheft haben wir ihre Antworten kurz zusammengefasst, auf computerwelt.at finden Sie alle Statements in voller Länge, die wir in den nächsten Wochen nach und nach veröffentlichen werden. Schauen Sie also mit uns zurück auf 30 Jahre Informationstechnologie.

Welche Technologie hat die Gesellschaft und das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren aus Ihrer Sicht am meisten beeinflusst und auf welche Weise?

Im Grunde steht Speech Processing Solutions für weit mehr als bloße Technologie - es geht um Solution Selling. Die Migration von einem reinen Hardwareproduzenten in der Vergangenheit zu einem jetzt primär software- und serviceorientierten Anbieter war definitiv spannend. Unsere Organisation durchlebte einen "Paradigmenshift", eine komplette Neuorientierung des Marktes, damit aber auch des erforderlichen Know-hows und der dazugehörigen Prozesse. Das was heute - zu Recht - gefragt ist, ist eine Gesamtlösung. Der Kunde interessiert sich immer weniger für bloße Hardware. Unsere Kunden suchen das, was wir "Speech to text" nennen, nämlich Sprache so einfach und zuverlässig wie möglich in Text umzuwandeln. Dies hat uns dazu veranlasst, ein "Transkriptionsservice" sowie die Spracherkennung von Philips anzubieten. Damit sind wir in der herausragenden Lage, Kundenanforderungen punktgenau zu erfüllen, nämlich diesen "Speech to text - Prozess" zu liefern. Und da schließt sich der Kreis. Das bildet auch unseren Weg ab: Wir gehen von Boxmoving zu Solution Selling.
Relevant ist hier nicht nur das Was, sondern auch das Wie, und hier steht bei uns definitiv der Begriff Excellence im Fokus. Das Thema Excellence wird in sehr vielen Programmen, Prozessen und Strukturen umgesetzt und hilft uns immer wieder, Vorreiter zu sein. Aus diesem Grund haben wir auch den Wert Excellence in unserer Unternehmensstrategie verankert.

Was war oder ist der größte Beitrag Ihres Unternehmens um den Arbeitsalltag der Anwender zu erleichtern und zu verbessern?

Wir finden Lösungen für Kunden, um Sprache in Text umzuwandeln - einfach und zuverlässig, um damit den Dokumentationsprozess zu beschleunigen und die Qualität der Dokumente zu erhöhen. Die Philips Diktierlösungen helfen unseren Kunden, ihr Arbeitsleben schneller, einfacher und damit effizienter zu gestalten.

Welcher aktuelle Trend hat das größte Potential, die IT-Branche in den kommenden Jahren nachhaltig zu beeinflussen und warum?

Wir haben innerhalb der jüngstvergangenen drei Jahre so viele Innovationen hervorgebracht wie noch nie. Die Trends der Smartphones und jener des mobilen Arbeitens sind hier definitiv zu nennen. Die Smartphone-Dichte in Österreich beträgt mehr als 100 Prozent; Apps sind ebenso verbreitet und genutzt. Dazu kommt die Anforderung, immer mehr zu dokumentieren. Und wenn die Möglichkeit besteht, sich dieses Dokumentieren, das Schreiben zu erleichtern, dann sind wahrscheinlich auch 90 Prozent der User in Österreich froh, diese Möglichkeit nutzen zu können.
Ich glaube, dass in einer Generation, oder in einigen Jahren, unsere Kinder oder unsere Kindeskinder lächelnd darüber berichten, dass ihre Großeltern mit Fingern ihre Gedanken in Text umgewandelt haben. Wir haben, so scheint es manchmal, vergessen, dass jedem von Anfang an die Sprache gegeben ist. Zuerst kommt die Sprache, dann kommt erst das Tippen. Da glauben wir, das Tippen ist effizient, dabei ist das Gegenteil der Fall, denn: Man spricht rund fünf bis sieben Mal so schnell wie man tippt. Wenn man da ein Hilfsmittel zur Seite hat, wie zum Beispiel eine App auf dem Smartphone, das mit einem Tastendruck die aufgezeichnete Sprache in Text umwandelt, wenn ich von einem Termin zurück in mein Büro komme, meine Dokumente durchgehe und dieser Text zu 99,95 Prozent bereits fertig ist - darin liegt ein enormes Zeiteinsparungspotential. Man gewinnt Zeit, die man definitiv qualitativ hochwertiger nutzen kann. Wir sind überzeugt davon, dass das auch 90 Prozent der Österreicher interessiert. Wir haben mit unseren Lösungen Möglichkeiten gefunden, um den immer größer werdenden Dokumentationsaufwand deutlich schneller und einfacher zu gestalten. Das ist Diktieren, nichts anderes. Einfach, simpel und extrem effizient.


Wollen Sie unser Jubiläums-Sonderheft sehen? Hier geht's zum kostenlosen E-Paper, hier zum PDF-Download für Premium-Mitglieder.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: