Hochheimer Technogroup baut MedTech-Bereich aus Hochheimer Technogroup baut MedTech-Bereich aus - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.06.2016 pi

Hochheimer Technogroup baut MedTech-Bereich aus

Die Änderungen der EG-Richtlinien und des Medizinproduktegesetzes hinsichtlich der Einstufung von Software als Medizinprodukt zeigen die ersten Auswirkungen im Verschmelzen von Medizintechnik und IT. Technogroup setzte bereits Anfang 2012 auf diese Entwicklung und hat den neuen Service-Bereich "Health Care" gestartet. Heute heißt dieser Bereich bei Technogroup MedTech.

© marcus_hofmann - Fotolia.com

Im zurückliegenden Jahr wurden die Bestrebungen, MedTech verstärkt im Markt der Medizintechnik zu platzieren, intensiviert. Einer der Zielsetzung war es, neue Geschäftsfelder zu identifizieren, in denen MedTech die Erfahrungen im Bereich der Medizintechnik und Medizingerätetechnik einbringen konnte. Im Fokus sind dabei der Markt für Diagnosesysteme als auch der Markt für bildgebende Systeme, zu denen Röntgen, MRT und Ultraschall gehören. Ein weiterer bedeutender Markt sind Therapiesysteme, die von der Dialyse bis Infusion reichen, sowie im Bereich E-Health die Telemedizin und Patienteninformationssysteme.

Peter Hofmann, der sich seit 2014 tatkräftig um den weiteren Ausbau des MedTech-Bereiches bei der Hochheimer Technogroup einsetzt, plant derzeit, sowohl das Repaircenter als auch die Wartung weiter auszubauen. Damit das Endergebnis stimmt, müssen für Peter Hofmann bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein: "Erfolg in diesem sensitiven Markt zu haben bedeutet für die Technogroup, ihr gesamtes IT-Know-how einzubringen. Hierzu gehören Server-Konfiguration, Storage-Einheiten und Netzwerke sowie Erfahrung in Service und Wartung der Medizingeräte, sodass die Funktion der Geräte immer gewährleistet ist und über viele Jahre erhalten bleibt. Wir erwarten, dass in den kommenden Monaten eine Reihe von hochrangigen E-Health-Unternehmen partnerschaftliche Verbindungen mit uns eingehen werden, um diese in den Bereichen Repair und Wartung zu unterstützen."

Dass Gesundheit aber auch Big Business ist, zeigen die Umsatzzahlen. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurden allein in Deutschland im Jahr 2013 rund 315 Mrd. Euro für Gesundheit ausgegeben. Dass bedeutet einen Anteil am deutschen Bruttoinlandsprodukt (BIP) von mehr als elf Prozent. Für ein unabhängiges IT-Serviceunternehmen wie Technogroup also ein interessanter Markt mit einem attraktiven Entwicklungspotential.

Claus Fischer, Geschäftsführer und Gründer der Technogroup IT-Service GmbH, kommentiert diesen noch jungen Geschäftsbereich wie folgt: "Medizintechnik heißt Technologie auf höchstem Niveau, aber auch ein Höchstmaß an Qualität und Zuverlässigkeit. Schnellere Befundergebnisse sind ein Ergebnis der Verschmelzung von IT und Medizintechnik".

Und fährt fort: "Therapie und Pflege profitieren davon. Bei aller Effizienzsteigerung und Prozessoptimierung steht jedoch immer der Mensch im Mittelpunkt. Mit dem zunehmenden Einsatz von Software und der Vernetzung mit zentralen IT-Systemen kommt eine neue Herausforderung auf uns zu. Dies ist die Materie, die Technogroup kennt, beherrscht und seit vielen Jahren lebt. Ein engagiertes, motiviertes und bestens ausgebildetes Team von Servicespezialisten stellt sicher, dass über die Wartung hinaus die Kunden mit ihren Fragen zur IT, vom Netzwerk über Server bis zum Storage, zu keinem Zeitpunkt allein gelassen werden. Unter diesen Voraussetzungen sehe ich die Technogroup als geeigneten und qualifizierten Ansprechpartner für IT und Medizintechnik". (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: