30 Jahre COMPUTERWELT: Alfred Hofmann, Plaut 30 Jahre COMPUTERWELT: Alfred Hofmann, Plaut - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


30 Jahre COMPUTERWELT: Alfred Hofmann, Plaut

Alfred Hofmann, Geschäftsführer Plaut Consulting Austria, im Kurz-Interview über die letzten 30 Jahre IT- und COMPUTERWELT-Geschichte.

Alfred Hofmann, Geschäftsführer Plaut Consulting Austria

Alfred Hofmann, Geschäftsführer Plaut Consulting Austria

© Plaut Consulting

Am 14. Mai 1986 wurde die COMPUTERWELT gegründet. Anlässlich des runden Geburtstages unserer Printausgabe haben wir 150 heimische Anbieter und Interessensvertreter zu den größten Errungenschaften der IT für das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren befragt. In unserem Sonderheft haben wir ihre Antworten kurz zusammengefasst, auf computerwelt.at finden Sie alle Statements in voller Länge, die wir in den nächsten Wochen nach und nach veröffentlichen werden. Schauen Sie also mit uns zurück auf 30 Jahre Informationstechnologie.

Welche Technologie hat die Gesellschaft und das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren aus Ihrer Sicht am meisten beeinflusst und auf welche Weise?

Das Internet hat die Art wie wir kommunizieren, arbeiten und IT heute erleben am meisten verändert. Es bildet die Basis für Cloudlösungen, die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit und mobile Anwendungen. Robust und unzerstörbar sollte es sein. Dass es eine solche Breite an Anwendungen geben würde, hat sich vor 30 Jahren niemand vorstellen können.

Was war oder ist der größte Beitrag Ihres Unternehmens um den Arbeitsalltag der Anwender zu erleichtern und zu verbessern?

Plaut verbindet betriebswirtschaftliche Beratung mit lösungsorientierter IT-Implementierung. Wir konzipieren mit Hirn und setzen um mit Herz. Dabei sind wir immer am Nutzen für das Unternehmen und den Anwender orientiert. Ich denke, dass dieses bedingungslose Engagement für unsere Kunden gute Lösungen zu bauen unser größter Beitrag ist.

Welche aktuelle Trend hat das größte Potential, die IT-Branche in den kommenden Jahren nachhaltig zu beeinflussen und warum?

Internet of Things koppelt die reale mit der digitalen Welt. Hier sehen wir ein riesiges Potential für neue dynamische Anwendungen einer "Echtzeitökonomie". Unsere Aufgabe als Berater wird es sein, gemeinsam mit unseren Kunden nutzenbringende Szenarien zu entwickeln und in die Realität zu bringen.


Wollen Sie unser Jubiläums-Sonderheft sehen? Hier geht's zum kostenlosen E-Paper, hier zum PDF-Download für Premium-Mitglieder.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: