30 Jahre COMPUTERWELT: Roland Toch, Wirecard 30 Jahre COMPUTERWELT: Roland Toch, Wirecard - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


30 Jahre COMPUTERWELT: Roland Toch, Wirecard

Roland Toch, Managing Director von Wirecard CEE, im Kurz-Interview über die letzten 30 Jahre IT- und COMPUTERWELT-Geschichte.

Roland Toch, Managing Director von Wirecard CEE

Roland Toch, Managing Director von Wirecard CEE

© Wirecard

Am 14. Mai 1986 wurde die COMPUTERWELT gegründet. Anlässlich des runden Geburtstages unserer Printausgabe haben wir 150 heimische Anbieter und Interessensvertreter zu den größten Errungenschaften der IT für das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren befragt. In unserem Sonderheft haben wir ihre Antworten kurz zusammengefasst, auf computerwelt.at finden Sie alle Statements in voller Länge, die wir in den nächsten Wochen nach und nach veröffentlichen werden. Schauen Sie also mit uns zurück auf 30 Jahre Informationstechnologie.

Welche Technologie hat die Gesellschaft und das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren aus Ihrer Sicht am meisten beeinflusst und auf welche Weise?

Das Smartphone! Das Internet und die verschiedenen Devices schafften neue Geschäftszweige. Kannte man früher die Kontakte persönlich, so vernetzt man sich heutzutage oftmals nur noch über das WWW. Social Media, Messenger, E-Mail – wir sind überall und immer erreichbar und können so auf einfache und schnelle Weise kaufen, verkaufen und vergleichen.

Was war oder ist der größte Beitrag Ihres Unternehmens um den Arbeitsalltag der Anwender zu erleichtern und zu verbessern?

Mit 16 Jahren Erfahrung ist Wirecard CEE mittlerweile ein Gesamtanbieter im Bereich der bargeldlosen Zahlungsabwicklung – unabhängig von Vertriebskanal und Endgerät. Angefangen vom Verkauf im Onlineshop oder am Point of Sale, bis hin zu Risk Management und Kundenbindungsprogrammen, bieten wir Händlern, ob groß oder klein, einfach umsetzbare Lösungen an.

Welcher aktuelle Trend hat das größte Potential, die IT-Branche in den kommenden Jahren nachhaltig zu beeinflussen und warum?

"Internet of Things" lautet hier das Schlagwort: selbstfahrende Autos, das eigene Zuhause wird zur "Denkmaschine", welche die Einkaufsliste direkt auf unser Device sendet. Wir befinden uns bereits im Wandel und so muss sich auch unsere Denkweise verändern – vom lokalen zum globalen Ansatz. Eine Herausforderung, welche aufgrund bereits vorhandener Lösungen und Netzwerke umsetzbar ist.


Wollen Sie unser Jubiläums-Sonderheft sehen? Hier geht's zum kostenlosen E-Paper, hier zum PDF-Download für Premium-Mitglieder.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: