30 Jahre COMPUTERWELT: Hannes Schipany, Toshiba 30 Jahre COMPUTERWELT: Hannes Schipany, Toshiba - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


30 Jahre COMPUTERWELT: Hannes Schipany, Toshiba

Hannes Schipany, Head of Sales Large Accounts B2B Germany/Austria von Toshiba Europe, im Kurz-Interview über die letzten 30 Jahre IT- und COMPUTERWELT-Geschichte.

Hannes Schipany, Head of Sales Large Accounts B2B Germany - Austria von Toshiba Europe

Hannes Schipany, Head of Sales Large Accounts B2B Germany - Austria von Toshiba Europe

© Toshiba Europe

Am 14. Mai 1986 wurde die COMPUTERWELT gegründet. Anlässlich des runden Geburtstages unserer Printausgabe haben wir 150 heimische Anbieter und Interessensvertreter zu den größten Errungenschaften der IT für das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren befragt. In unserem Sonderheft haben wir ihre Antworten kurz zusammengefasst, auf computerwelt.at finden Sie alle Statements in voller Länge, die wir in den nächsten Wochen nach und nach veröffentlichen werden. Schauen Sie also mit uns zurück auf 30 Jahre Informationstechnologie.

Welche Technologie hat die Gesellschaft und das Geschäftsleben in den letzten 30 Jahren aus Ihrer Sicht am meisten beeinflusst und auf welche Weise?

Mit der Einführung des tragbaren PCs und der stetigen Verbesserung des Breitband-Internets hat sich die mobile Arbeitswelt stark verändert. Inzwischen sind Notebooks, 2-in-1 Geräte und Tablets so flexibel einsetzbar und leistungsfähig, dass die private und geschäftliche Nutzung zunehmend verschmelzen. Des Weiteren ist es auch für Unternehmen von großem Nutzen, dass Mitarbeiter über Smartphones und mobile PCs jederzeit und überall erreichbar sind. Somit sind die Angestellten flexibler, Leerläufe werden reduziert und ein uneingeschränkter Zugriff auf das Internet ermöglicht eine Beschleunigung der Geschäftsprozesse und die Steigerung der Produktivität.

Was war oder ist der größte Beitrag Ihres Unternehmens um den Arbeitsalltag der Anwender zu erleichtern und zu verbessern?

Das ist für uns ganz klar das Notebook, denn vor genau 31 Jahren haben wir von Toshiba den ersten industriegenormten mobilen PC mit Akkubetrieb und Diskettenspeicherung auf den Markt gebracht. Seitdem steht Toshiba für Qualität und Expertise im mobilen Markt, die es uns ermöglicht, immer am Puls der Zeit zu bleiben.
Heute bieten wir den Anwendern ein qualitativ hochwertiges und leistungsfähiges Produktportfolio, umfangreiche Services sowie intelligente System-Lösungen und können so den Arbeitsalltag erleichtern und verbessern. Unser Produktportfolio umfasst neben 2-in-1 Devices auch klassische Business-Notebooks der Tecra-, Portégé- und Satellite Pro-Serien, die sich mobil wie auch stationär einsetzen lassen. Doch nicht nur hardwareseitig überzeugen unsere Geräte. Unsere Business-Notebooks sind auch mit umfangreichen Service-Lösungen ausgestattet, verfügen über moderne Verschlüsselungs- und Schutztechnologien sowie über nützliche Garantieleistungen wie die einzigartige Reliability Guarantee. Sollten die teilnahmeberechtigten Geräte im ersten Jahr nach dem Kauf zum Garantiefall werden, bekommt der Kunde den vollen Kaufpreis als auch das kostenlos reparierte Gerät zurück.
Nicht zuletzt wissen Geschäftskunden auch die Kontinuität der Betreuung zu schätzen. Unser über Jahre, - man kann schon sagen über Jahrzehnte - unverändertes Key Account Team kennt die Bedürfnisse und Anforderungen der jeweiligen Kunden sehr genau und ist jederzeit ein kompetenter Partner, der auch mal das Unmögliche möglich macht.

Welcher aktuelle Trend hat das größte Potential, die IT-Branche in den kommenden Jahren nachhaltig zu beeinflussen und warum?

Sehr großes Potenzial sehen wir bei Convertibles, die die Flexibilität eines Tablets mit der Leistung eines Notebooks vereinen. Dies ist besonders wichtig, da Mobilität und Vernetzung im privaten Bereich sowie im Business-Umfeld eine immer größere Rolle spielen. Daher glauben wir, dass der Trend hin zu cleveren 2-in-1 Geräten auch in den kommenden Jahren weiterbesteht. Gerade für besonders mobile Zielgruppen wie vielreisende Geschäftsleute sind Hybridlösungen interessant, da sich Convertible-Devices in Meetings als leistungsstarkes Business-Notebook und unterwegs als flexibles Tablet verwenden lassen. Mit unseren Detachable-Modellen der Portégé Z20t-C-Reihe bieten wir eine Ultrabook-Tablet Kombination, die mit einem entspiegelten 12,5 Zoll (31,75 cm) IPS Full HD-Display, Intel Core vPro Prozessoren der sechsten Generation, extrem langer Akkulaufzeiten dank doppelten Akkus, einem SSD-Laufwerk sowie einer vollwertigen Tastatur überzeugen.


Wollen Sie unser Jubiläums-Sonderheft sehen? Hier geht's zum kostenlosen E-Paper, hier zum PDF-Download für Premium-Mitglieder.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: