Innovations-Forum 2016: Innovation dank Digitalisierung Innovations-Forum 2016: Innovation dank Digitalisierung - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


27.07.2016 Alex Wolschann

Innovations-Forum 2016: Innovation dank Digitalisierung

Das Innovations-Forum 2016 bietet Besuchern einen kompakten Überblick über die derzeit wichtigsten IT-Trends.

Einige der Partner des Innovations-Forum 2016

Am 14. September 2016 findet im Cineplexx im Business Park Vienna mit dem Innovations-Forum 2016 einer der interessantesten IT-Events des heurigen Jahres statt. Der hochkarätige Branchentreff ist eine Kooperation zwischen Arrow ECS und der COMPUTERWELT und bietet den Besuchern an einem einzigen Tag eine Fülle von Informationen verschiedenster Hersteller über die aktuellsten Entwicklungen und Innovationen der IT-Branche.

DIE AUSSTELLER

Zu den Ausstellern zählen namhafte Anbieter wie BROCADE, Check Point, F5, Gemalto, Huawei, ipswitch, Juniper Networks, Kaspersky, NetApp, RSA, Symantec, Trend Micro oder VMware:

  • BROCADE: Netzwerklösungen von Brocade sorgen für einen sanften Übergang in eine Welt, in der sich Applikationen und Informationen überall befinden können. Diese Lösungen helfen Unternehmen, kritische Projekte wie Konsolidierung, Netzwerk-Konvergenz, Virtualisierung und Cloud Computing zu realisieren, indem sie die Netzwerkinfrastruktur und deren Management vereinfachen, Non-stop Networking für maximale Verfügbarkeit bieten und die Bereitstellung von Applikationen für höhere Flexibilität optimieren.
  • Check Point: Check Point bietet Schutz vor Bedrohungen aller Art, reduziert die Sicherheitskomplexität und senkt die Gesamtbetriebskosten. Die dynamische Software-Blade-Architektur ist eine sichere, flexible und einfache Lösung, die exakt an die Sicherheitsanforderungen einer Firma angepasst werden kann. Check Point bietet Unternehmen mit 3D Security zudem ein Sicherheitskonzept, das über den reinen Einsatz von IT-Technologien hinausgeht und vollständige Informationssicherheit gewährleistet.
  • Gemalto: Gemalto bietet Unternehmen eines der umfassendsten Portfolios für den Schutz kritischer Daten. Die Kunden profitieren vom Schutz ihrer digitalen Identitäten, sicheren Transaktionen, Zahlungsvorgängen und Daten. Gemaltos erweitertes Angebot von Safenet-Lösungen für Identitäts- und Datenschutz ermöglicht Behörden und Unternehmen die Umsetzung eines datenzentrischen Security-Ansatzes und hilft damit auch Institutionen, mit strengsten Datenschutzregeln die Compliance-Anforderungen zu erfüllen.
  • Huawei: Huawei Technologies ist weltweit einer der führenden Anbieter von Telekommunikationslösungen und bedient heute 45 der Top-50 Telekommunikationsbetreiber. Neben Netzwerk-Infrastruktur, Enterprise Business, Professional Service und Software gehören auch mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablet-PCs zum Portfolio des Unternehmens. Ein Drittel der Weltbevölkerung nutzt direkt und indirekt Huawei Produkte. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Shenzhen/China wurde 1987 von Ren Zhengfei gegründet. Huawei ist ein vollständig privat geführtes Unternehmen, das zu 100% den Mitarbeitern gehört. Weltweit ist Huawei in über 170 Ländern aktiv und beschäftigt dort mehr als 170.000 Mitarbeiter. Mehr als 45% davon sind im Bereich Forschung & Entwicklung (F&E) tätig. Huawei ist seit 2006 am österreichischen Markt tätig und ist Teil der Region Nordics & CEE, mit dem Regional Headquarters in Warschau, Polen und der lokalen Niederlassung in Wien.
  • ipswitch: Ipswitch bietet einfache Lösungen für komplexe IT-Probleme. Die Softwarelösungen werden in mehr als 150.000 Netzwerken in über 168 Ländern eingesetzt, um Netzwerke, Anwendungen und Server ohne hohe Kosten oder komplizierte Implementierungen über ein zentrales Dashboard zu überwachen (WhatsUp Gold) und um Dateien zwischen Systemen, Geschäftspartnern und Kunden sicher zu übertragen sowie dateibasierte Workflows in Unternehmen zu automatisieren (MOVEit).
  • Juniper Networks: Juniper Networks ist der weltweit zweitgrößte Netzwerkausrüster und bietet Unternehmen Innovationen für Router, Switches und Sicherheitslösungen. Von der Netzwerkarchitektur bis hin zum Endgerät liefert Juniper Networks Software, Chips und Systeme, die die Qualität und die Wirtschaftlichkeit von Netzwerken verbessern. Unter anderem werden beispielsweise die High-End-Router des Unternehmens im Core- und Edge-Bereich des Internet-Backbone eingesetzt.
  • Kaspersky: Kaspersky Lab ist der weltweit größte, privat geführte Anbieter von Endpoint-Sicherheitslösungen, zählt zu den vier erfolgreichsten Herstellern von Sicherheitslösungen für Endpoint-Nutzer und schützt über 300 Millionen Nutzer. In seiner 15-jährigen Unternehmensgeschichte hat Kaspersky Lab zahlreiche Innovationen im Bereich IT-Sicherheit auf den Weg gebracht und bietet effektive digitale Sicherheitslösungen für Großunternehmen, KMU und Heimanwender.
  • NetApp: Weltweit vertrauen zahlreiche Unternehmen auf Software, Systeme und Dienstleistungen von NetApp, um ihre Daten sicher zu speichern und zu verarbeiten. Die Kunden von NetApp verlassen sich dabei auf das Teamwork, die Expertise und die Leidenschaft des Anbieters. Gemeinsam mit seinen Partnern hat NetApp ein großes Ziel: den Kunden heute und in Zukunft zum Erfolg zu verhelfen.
  • RSA: Die EMC-Tochter RSA zählt zu den führenden Anbietern in den Bereichen Sicherheit, Risikomanagement und Compliance. RSA hilft seinen Kunden erfolgreich zu agieren, indem der Anbieter Lösungen für komplexe und sensible Security-Herausforderungen liefert. Zu diesen Herausforderungen zählen das Management von Unternehmensrisiken, die Absicherung von mobilem Zugriff und von Collaboration, die Einhaltung von Compliance-Vorschriften sowie sichere Cloud-Umgebungen.
  • Symantec: Symantec schützt Informationen in der digitalen Welt und ist ein führender Anbieter von IT-Lösungen für Sicherheit, Backup und Hochverfügbarkeit. Die Lösungen des Anbieters schützen Personen und Informationen in jeder Umgebung – angefangen bei Mobilgeräten über Rechenzentren bis hin zu Cloud-basierten Systemen. Die Expertise von Symantec beim Schutz von Informationen und Personendaten gibt Kunden das nötige Vertrauen, um in der vernetzten Welt sicher miteinander zu interagieren.
  • Trend Micro: Die Vision von Trend Micro ist es, eine Welt zu schaffen, in der digitale Daten völlig gefahrlos zwischen verschiedensten Anwendern ausgetauscht werden können. Um diese Vision auch umsetzen zu können, arbeitet Trend Micro ständig an der Entwicklung, Bereitstellung und dem Support von flexiblen und anpassbaren Web-Sicherheitslösungen für User aller Art. Denn nur auf diese Weise ist es möglich, im Kampf gegen die sich ständig ändernden Internet-Bedrohungen die Nase vorne zu haben.
  • VMware: VMware, Anbieter für Cloud-Infrastruktur und Unternehmensmobilität, bietet auf Basis seiner Virtualisierungstechnologie Lösungen für ein neues IT-Modell: flexibel, adaptiv und sicher. Kunden können Innovationen schneller vorantreiben, indem sie Anwendungen einfach entwickeln, automatisch bereitstellen und sicher betreiben können. Mit einem Umsatz von 6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014 verfügt VMware über 500.000 Kunden und über ein globales Partnernetzwerk aus 75.000 Partnern.

 

GEBALLTES KNOWHOW

Den ganzen Tag über werden hochrangige Keynote Speaker über IT-spezifische und aktuelle Themen referieren und sich im Anschluss der Keynotes mit den Besuchern austauschen. Das Innovations-Forum bietet damit eine optimale Kombination aus Wissensvermittlung, Training und einem spannenden Themenmix. Das alles macht die Veranstaltung zu einer optimalen Plattform, um Produkte und Lösungen zu präsentieren und natürlich um Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus werden technische Break-Out-Sessions angeboten, in denen Anbieter ihre Produkte und Technologien, beispielsweise anhand von Live-Demos, dem Publikum näher bringen können.

Eine Networking Lounge mit Snacks und kühlen Getränken lädt zum Verweilen ein und bietet eine entspannte Atmosphäre für kurze oder auch längere Pausen. Zum Ausklang der Veranstaltung sind alle Besucher herzlich zu einem exklusiven Kabarett mit Andreas Vitásek aus seinem Programm "Sekundenschlaf" eingeladen.

Nähere Informationen zum Innovationsforum und die komplette Agenda mit allen Key Note Speakern finden Sie unter innovations-forum.at. Die Teilnahme am Innovations-Forum ist für Endkunden komplett kostenlos. (aw)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: