Ingram Micro TOP16: Überblick über aktuelle Trends und Innovationen Ingram Micro TOP16: Überblick über aktuelle Trends und Innovationen - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.08.2016 Oliver Weiss

Ingram Micro TOP16: Überblick über aktuelle Trends und Innovationen

Im Fokus der jährlichen Messe des ITK-Distributors in der Pyramide Vösendorf stehen dieses Jahr die Themen Physical Security, Lifecycle Services und Wearables.

Das Motto der heurigen Ingram Micro TOP16 in der Pyramide Vösendorf lautet: "Der Zukunft einen Schritt voraus".

Das Motto der heurigen Ingram Micro TOP16 in der Pyramide Vösendorf lautet: "Der Zukunft einen Schritt voraus".

© Austria Trend

Unter dem Motto "Der Zukunft einen Schritt voraus" vereint der ITK-Distributor Ingram Micro am 22. September 2016 in der Pyramide Vösendorf erneut die Messen Ingram Micro TOP und EDUC8 unter einem Dach. Zielgruppen sind neben ITK-Fachhändlern und deren Top-Kunden auch alle, die sich professionell mit der digital didaktischen Ausstattung in Ausbildungsinstitutionen beschäftigen oder im Bereich Physical Security tätig sind. Im Fokus stehen dieses Jahr die Themen Physical Security, Lifecycle Services und Wearables. Neben interessanten Vorträgen und Workshops bieten Verlosungen und die traditionelle Best Contact Party nach Messeschluss weitere Anreize.

Besucher erwartet auf der Ingram Micro TOP16 ein umfassender Überblick über die aktuellen Trends und Innovationen. Das "Who-is-Who" der IT- und Telekommunikationsbranche – inklusive Education-Equipment- und Physical-Security-Experten – präsentiert seine Volume-Produkte und Value-Lösungen und gibt einen Einblick in neue Möglichkeiten und Anwendungsfelder. Auch der Bildungsbereich wird stark vertreten sein. Durch die bereits in den vergangenen Jahren erfolgreiche Integration von Lösungen für den Ausbildungsbereich wird ein breitgefächertes Angebotsportfolio speziell für Schulen, Universitäten und Bildungsunternehmen im Bereich des Education-Equipments geboten.

Der Ingram Micro Cloud Marketplace wird auch dieses Jahr auf der Messe präsent sein und Informationen rund um Geschäftschancen und Mehrwerte durch die Nutzung von Cloud-Lösungen bieten. Die aktuellen Themen Physical Security, Lifecylce Services und Wearables bilden bei der diesjährigen Ingram Micro TOP den Schwerpunkt. Im bewährten Theme Park-Konzept dreht sich auf der "Security Street" alles um das Thema Physical Security. Die verschiedensten Produktfelder von A wie Alarmanlage bis Z wie Zutrittskontrolle werden zudem an Hausnachbildungen live erlebbar gemacht und können auf Herz und Nieren getestet werden. 

Besondere Einblicke werden auch im Bereich Lifecycle Services geboten: Neben der Sammlung von alten und/oder defekten Handys für karitative Zwecke (jedes Handy ist auch ein Gewinnlos beim Lifecycle-Gewinnspiel), wird die neue Reparaturwerkstatt in Lozorno, Slowakei, präsentiert. Fachhandelspartner können so in Zukunft ihren Kunden Reparaturen anbieten, für die Abwicklung sorgt dabei Ingram Micro.

Fachhandelspartner sind auch dieses Jahr wieder dazu aufgerufen, ihre Top-Kunden einzuladen und direkt mit den Herstellern über neue Projekte oder auch Business-Chancen zu diskutieren. Ausgesuchte Endkunden können so zusammen mit ihren Fachhändlern Innovationen live erleben und vor Ort besonders intensiv beraten werden. Auch Interessierte aus dem Ausbildungsbereich wie Direktoren, Lehr- und IT-Beauftragte von Schulen, Universitäten und Bildungsunternehmen können sich von den neuesten Trends inspirieren und von den Herstellern eingehend über die neuesten Innovationen informieren lassen.

Das digitale Ticket, das als zentraler Schlüssel für den Besucher auf der ganzen Messe gilt, garantiert den schnellen Zutritt. Zusätzlich kann es mit Hilfe eines QR-Codes sowohl als Online-Version am Smartphone sowie als Offline-Voucher als Schlüssel zur Messe und zur Teilnahme an Gewinnspielen (u.a. der beliebten "digitalen Schnitzeljagd") oder zur drahtlosen Übertragung von Produktinformationen am Herstellerstand genutzt werden. Die Event-Pyramide in Vösendorf bietet übrigens kostenlose Parkplätze. Zudem gibt es wieder einen gratis Ingram Micro TOP Shuttle-Dienst von und zur U6-Station Siebenhirten. Die Registrierung zur Messe sowie weitere Informationen zur Ingram Micro TOP16 sind unter http://www.ingrammicro.at/imtop verfügbar.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: