Hochheimer Technogroup erhält erneut das Wiesbadener IHK-Premiumzertifikat Hochheimer Technogroup erhält erneut das Wiesbadener IHK-Premiumzertifikat - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.10.2016 Wolfgang Franz/pi

Hochheimer Technogroup erhält erneut das Wiesbadener IHK-Premiumzertifikat

Betriebe ganz unterschiedlicher Branchen und Größen hatten sich um das Zertifikat beworben, das die IHK Wiesbaden als einzige Industrie- und Handelskammer bundesweit anbietet. Zusammen mit einem unabhängigen Expertenteam begleitet die IHK die Unternehmen und Institutionen bei der betrieblichen Gesundheitsförderung. Als eine der neun Preisträger bekam Technogroup die sogenannte Re-Zertifizierung vom IHK-Präsidenten Christian Gastl überreicht.

Hochheimer Technogroup IT-Service GmbH wurde zum 2. Mal ausgezeichnet.

Hochheimer Technogroup IT-Service GmbH wurde zum 2. Mal ausgezeichnet.

© Hochheimer Technogroup

Das Zertifikat der Wiesbadener IHK ist nicht regional begrenzt, daher konnten sich dafür bundesweit bisher 38 Unternehmen zertifizieren. Die Gültigkeit dieser Auszeichnung erstreckt sich über 24 Monate; eine Re-Zertifizierung seitens der IHK findet in einem zweijährigen Rhythmus statt. Das Besondere daran: Die IHK Wiesbaden ist mit ihrem Programm [GESUNDES unternehmen] deutschlandweit der einzige Zertifikatsanbieter und damit ein Vorreiter, wenn es um die Auszeichnung sozial verantwortlicher Unternehmen geht. Im Vorfeld der Zertifizierung wird von der IHK jeweils eine interne Umfrage durchgeführt, um aufzuzeigen, wie die Mitarbeiter zu Themen wie  Unternehmenskultur, Personalführung, Arbeitsorganisation, Arbeitszufriedenheit und gesundheitsbezogene Unternehmenspolitik stehen. Technogroup schnitt bei dieser Befragung in allen Kriterien überdurchschnittlich gut ab und erhielt aufgrund dessen sogar das Premium-Zertifikat.

Immer mehr Betriebe erkennen den wirtschaftlichen Erfolgsfaktor, wenn die Mitarbeiter gesund und zufrieden sind. Für die Technogroup-Geschäftsführung ist die Gesundheitsförderung eine wichtige Managementaufgabe – zum einen wird die soziale Verantwortung für das Team großgeschrieben und zum anderen schlägt sich dieses Leitbild im Unternehmenserfolg nieder. "Zufriedene Mitarbeiter sind gesund und gesunde Mitarbeiter sind zufrieden", könnte der Leitsatz des ganzen Projekts sein, denn das würde aussagen, dass die Angestellten leistungsfähig sind und gerne zur Arbeit gehen. Insgesamt stärkt dies den internen wie auch externen Zusammenhalt und steigert nicht zuletzt die Wettbewerbsfähigkeit der Technogroup im IT-Markt.

Dass Fitness nicht nur ein Begriff, sondern die Einstellung des gesamten Teams ist, zeigte die Intranet-Plattform, die anlässlich des Gesundheitstags die fünfteilige Serie "Fit im Büro" mit zahlreichen Tipps und Editorials bereithielt. Und auch außerhalb des Büros wird das Thema Bewegung aufgegriffen: Regelmäßig treffen sich die Kolleginnen und Kollegen in Sportgruppen, um miteinander zu trainieren und sich fit zu halten. Technogroup unterstützt dabei auch die Teilnahme an Sport-Events wie dem J. P. Morgan-Lauf oder dem 25-Stunden-Lauf, bei denen Trikots, gesunde Verpflegung und mehr gesponsert werden. Selbst die Geschäftsführung lässt es sich nicht nehmen, mit gutem Beispiel voranzugehen und nimmt aktiv an diesen Sportveranstaltungen teil.

"Das Ergebnis zeigt, dass die Technogroup mit dem betrieblichen Gesundheitsmanagement auf dem richtigen Weg ist. Es ist doch so, dass wir einen großen Teil unserer Zeit am Arbeitsplatz verbringen. Was liegt also näher, als unser Arbeitsumfeld so zu gestalten, dass es für den Erhalt unserer Gesundheit förderlich ist und dass man sich bei der Arbeit wohlfühlt", kommentiert Claus Fischer, Geschäftsführer der Technogroup IT-Service GmbH.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: