i5invest und Reiter PR wollen gemeinsam Startups unterstützen i5invest und Reiter PR wollen gemeinsam Startups unterstützen - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


i5invest und Reiter PR wollen gemeinsam Startups unterstützen

Der Business und Corporate Development Berater i5invest und die Kommunikationsagentur Reiter PR haben eine enge Partnerschaft vereinbart, die auf die Entwicklung gemeinsamer Projekte sowie die Beratung und Begleitung von Jungunternehmen abzielen soll.

Markus Wagner (Chairman, i5invest), Herwig Springer (CEO, i5invest) und Thomas Reiter (Gründer, Reiter PR).

Markus Wagner (Chairman, i5invest), Herwig Springer (CEO, i5invest) und Thomas Reiter (Gründer, Reiter PR).

© Stephan Rauch

Im Sommer starteten die beiden Firmen ihre Zusammenarbeit rund um den App-Entwickler iTranslate. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wurde festgestellt, dass die komplementären Leistungen und Beratungsfelder zusammenwirken und dieses kombinierte Modell auch für viele andere Startups interessant sein könnte. Anfang November erfolgte nun der gemeinsame Arbeitsbeginn für den Auftraggeber MeisterLabs, ein in Wien und München ansässiges Software-Unternehmen, das die Mind Mapping Lösung MindMeister und das Task Management Tool MeisterTask anbietet. 

"Professionelle Öffentlichkeitsarbeit ist ein zentraler und entscheidender Erfolgsfaktor für stark wachsende Jungunternehmen. Wir haben nun in Wien ein Kompetenzzentrum geschaffen, das internationale Pressearbeit mit dem Schwerpunkt auf deutsch- und englischsprachige Märkte möglich macht. Die Spezialisierung ist auf Fachmedien bzw. die Techszene à la TechCrunch ausgerichtet", sagt Herwig Springer, CEO von i5invest.

Die Zusammenarbeit zwischen Reiter PR und i5invest soll in den nächsten Monaten in mehreren Kooperationsprojekten münden. Anfang 2017 wird etwa die europaweite Öffentlichkeitsarbeit für das Wiener Startup Smart Engine übernommen, das sich mit seiner cloud-basierten Payment Ad Solution auf die Auslieferung von Smart Ads auf Bankomat- bzw. Kreditkartenterminals in Geschäften und Restaurants spezialisiert hat. Der Exportanteil dieses von der WKO als "Born Global Champion“ ausgezeichneten Unternehmens liegt bei über 95 Prozent.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: