Software AG steigert Quartalsgewinn Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


28.07.2011 Rudolf Felser

Software AG steigert Quartalsgewinn

Die Software AG steigerte den Gewinn nach Steuern im zweiten Quartal 2011 gegenüber dem Vorjahr um drei Prozent auf 38,7 Mio. Euro. Der Gesamtumsatz belief sich auf 257,1 Mio. Euro.

ZWEITES QUARTAL 2011 Wie bereits am 13. Juli 2011 vorab veröffentlicht, führte der gegenüber dem Vorjahr deutlich stärkere Euro bei der Umrechnung der Fremdwährungsumsätze zu geringeren ausgewiesenen Eurobeträgen. In Summe reduzierten diese Währungseinflüsse den ausgewiesenen Gesamtumsatz um 10,6 Mio. Euro auf 257,1 (Vj. 267,3) Mio. Euro. Der Produktumsatz lag bei 151,2 (Vj. 161,9) Mio. Euro, davon 57,7 (Vj. 68,8) Mio. Euro Lizenzumsatz. Das im ersten Quartal erzielte Lizenzwachstum setze sich nicht fort, da im zweiten Quartal einzelne Lizenzabschlüsse nicht wie geplant zum Abschluss kamen. Der Anstieg der Serviceumsätze auf 104,8 (Vj. 104,4) Mio. Euro ist vor allem auf das Wachstum (+ 11%) von innovativen BPE-Projekten zurückzuführen. Dem gegenüber blieb der Serviceumsatz mit SAP-Produkten mit 40,4 Mio. Euro um sieben Prozent unter dem Vorjahresquartal.

Trotz des geringeren Umsatzwachstums gegenüber dem ersten Quartal 2011 konnte die operative Ergebnismarge auf 22,9 (Q1: 22,0) Prozent weiter verbessert werden. Kostendämpfend wirkten sich dabei die umsatzabhängigen Vergütungsstrukturen aus, sowie die Tatsache, dass ein wesentlicher Kostenanteil in lokaler Währung anfällt.

Insgesamt erzielte die Software AG im zweiten Quartal 2011 ein Nettoergebnis von 38,7 Mio. Euro und einem Gewinn je Aktie von 0,45 Euro. Noch positiver entwickelte sich der Free Cash-Flow: er erhöhte sich im Berichtsquartal im Vergleich zum Vorjahr um 26 Prozent auf 45,9 (Vj. 36,3) Mio. Euro.

ERSTES HALBJAHR 2011 Der Konzernumsatz betrug in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 529,7 (Vj. 517,6) Mio. Euro. Dies entspricht einem währungsbereinigten Anstieg von drei Prozent. Der Produktumsatz lag für das gesamte erste Halbjahr bei 315,8 Mio. Euro und damit währungsbereinigt ebenfalls drei Prozent über dem Vorjahreswert. Die Umsätze aus dem Servicegeschäft wuchsen im Berichtszeitraum auf 211,1 (Vj. 206,7) Mio. Euro.

Das EBIT (IFRS) konnte im ersten Halbjahr 2011 um 13 Prozent auf 119,1 (Vj. 105,5) Mio. Euro gesteigert werden. Die EBIT-Marge stieg im gleichen Zeitraum auf 22,5 (Vj. 20,4) Prozent. Weiterer Schuldenabbau und optimierte Fremdfinanzierung verringerten den Zinsaufwand. Bei gleichzeitig verbesserter Steuerquote führte dies zu einem um 20 Prozent auf 78,7 Mio. Euro gestiegenem Nettoergebnis. Dabei erhöhten sich die liquiden Mittel um 92,2 Mio. Euro auf 194,6 Mio. Euro und die Eigenkapitalquote auf 49 (Vj. 41) Prozent.

UMSATZ NACH SEGMENTEN Der Geschäftsbereich Business Process Excellence (IT-Integration und Prozessoptimierung) mit den Produktgruppen webMethods (IT-Integration) und ARIS (Geschäftsprozess-Software), erzielte einen Gesamtumsatz von 245,6 Mio. Euro und somit ein währungsbereinigtes Wachstum von sieben Prozent im ersten Halbjahr 2011. Die Produktumsätze für Business Process Excellence stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum währungsbereinigt um fünf Prozent auf 152,3 (Vj. 147,2) Mio. Euro. Mit einem währungsbereinigten Wachstum von elf Prozent konnten die Serviceumsätze im ersten Halbjahr 2011 auf 93,3 (Vj. 84,0) Mio. Euro gesteigert werden.

Der Geschäftsbereich Enterprise Transaction Systems ETS (Datenbanksoftware) erzielte im ersten Halbjahr 2011 einen Umsatz von 186,5 (Vj. 185,4) Mio. Euro und liegt damit auf Vorjahresniveau. Der Produktumsatz stieg währungsbereinigt um zwei Prozent auf 152,3 Mio. Euro, insbesondere aufgrund erhöhter Nachfrage in Deutschland und den USA.

Der Geschäftsbereich IDS Scheer Consulting (hauptsächlich SAP-Implementierung) trug in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 97,7 (Vj. 101,0) Mio. Euro zum Umsatz der Software AG bei. Davon entfallen 86,5 (Vj. 90,0) Mio. Euro auf das Service- und Consulting-Geschäft und 11,2 (Vj. 11,0) Mio. Euro auf das externe Produktgeschäft. Mitarbeiter

Zum 30. Juni 2011 waren 5.478 (Vj.5.792) Vollzeitmitarbeiter bei der Software AG beschäftigt, davon 845 (Vj. 839) in Forschung und Entwicklung (F&E).

AUSBLICK Das Umsatzpotenzial für das zweite Halbjahr 2011 ist laut dem Unternehmen auf Basis der erwarteten Lizenzabschlüsse und Beratungsprojekte weiterhin gut, so dass im dritten Quartal 2011 mit einem Lizenzwachstum im Geschäftsbereich Business Process Excellence von deutlich über 20 Prozent gerechnet wird. Für das Gesamtjahr 2011 bestätigt die Software AG die bisherige Prognose und erwartet unverändert ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von fünf bis sieben Prozent und eine Gewinnsteigerung von zehn bis 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • mic customs solutions (Gruppe)

    mic customs solutions (Gruppe) Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: