Philips mit Gewinn im dritten Quartal Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


12.10.2009 apa/Christof Baumgartner

Philips mit Gewinn im dritten Quartal

Analysten hatten mit einem Verlust von 36 Millionen Euro gerechnet.

Der niederländische Elektronikkonzern Philips hat im dritten Quartal überraschend einen Gewinn ausgewiesen. Der Überschuss belaufe sich auf 176 Mio. Euro, teilte Philips mit. Analysten hatten im Durchschnitt mit einem Verlust von 36 Mio. Euro gerechnet. Der Umsatz belief sich im abgelaufenen Quartal auf 5,62 Mrd. Euro.

Bereits im zweiten Quartal hatte Philips der Branche mit einer unerwarteten Rückkehr in die Gewinnzone Mut gemacht. Kurzfristig blieb Philips aber vorsichtig. In den meisten Märkten fehle eine strukturelle Erholung.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • Huawei Technologies Austria GmbH

    Huawei Technologies Austria GmbH mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: