CFO musste Austriamicrosystems-Aktien zurückkaufen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.10.2009 apa/Rudolf Felser

CFO musste Austriamicrosystems-Aktien zurückkaufen

Der steirische Mikroelektronik- und Halbleiterhersteller hat seinem Finanzvorstand ein über 1,4 Mio. Euro schweres Aktienpaket zurückverkauft.

Der an der Börse in Zürich notierte steirische Mikroelektronik- und Halbleiterhersteller Austriamicrosystems hat seinem Finanzvorstand Michael Wachsler-Markowitsch ein über zwei Mio. Schweizer Franken (1,4 Mio. Euro) schweres Aktienpaket wieder zurückverkauft. Die Gesellschaft hatte dem Vorstand vor fast einem Jahr 80.355 Aktien um jeweils 25,50 Schweizer Franken abgekauft und nun zum selben Preis wieder zurückgegeben, teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit.

"Der neugewählte Aufsichtsrat hat die damalige Transaktion zum gleichen Preis und zum gleichen Volumen praktisch aufgehoben", sagte Unternehmenssprecher Moritz Gmeiner zur APA. Am Tag des Verkaufs des Pakets an Austriamicrosystems (28. Oktober 2008) hatte das Papier bei 22,6 Schweizer Franken notiert, der Finanzvorstand bekam aber 25,50 Franken - bei 80.355 Stück ergibt dies ein Plus von rund 233.000 Franken. An der Börse hat sich der Wert seines Pakets im selben Zeitraum um nur rund 108.000 Franken erhöht.

Gestern fiel die Aktie gegenüber dem Vortag um 0,21 Prozent auf 23,95 Franken, Wachsler-Markowitsch musste aber beim Rückkauf erneut 25,50 Franken je Aktie bezahlen und verlor dabei rund 124.000 Franken. Unter dem Strich blieben ihm im Zuge der Transaktionen 109.000 Euro, was der Kursentwicklung an der Börse entspricht. Der neu gewählte Aufsichtsrat habe die Transaktion neu evaluiert und seine Entscheidung - nach externer rechtlicher Beratung - gestern getroffen. "Man ist zu dem Schluss gekommen, dass es der klarste Ablauf ist, das so zu handhaben", meinte Gmeiner zur APA. Austriamicrosystems hat rund elf Millionen Aktien im Markt. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: