Update Software mit negativem Betriebsergebnis Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


28.01.2010 apa/Rudolf Felser

Update Software mit negativem Betriebsergebnis

Die an der Frankfurter Börse notierte Update Software hat aufgrund der Investitionszurückhaltung der Kunden im abgelaufenen Geschäftsjahr 2009 unter Berücksichtigung von Einmaleffekten ein negatives Betriebsergebnis eingefahren.

Nach vorläufigen Daten wies das Unternehmen ein Ebit von minus 1,97 Mio. Euro aus. Vor Einmaleffekten bestehend aus Restrukturierungskosten, Rückstellungen für drohende Schadensfälle sowie Beteiligungsabschreibungen im Umfang von 3,17 Mio. Euro lag das Ebit bei 1,2 Mio. Euro, um 70,1 Prozent unter dem Vorjahresvergleichswert (4,0 Mio. Euro).

Kumuliert über das gesamte Geschäftsjahr 2009 betrachtet, lag der Umsatz bei 31,35 Mio. Euro, das entspricht einem Minus von 14,5 Prozent (Vergleichszeitraum des Vorjahres: 36,64 Mio. Euro). Das Nettoergebnis des Unternehmens wird erst nach Feststellung des Jahresergebnisses durch den Aufsichtsrat veröffentlicht. Der Cash-Bestand am Bilanzstichtag betrug 10,32 Mio. Euro, was eine Reduktion von 14,4 Prozent gegenüber dem Stichtag 2008 bedeutet (12,06 Mio. Euro).

Im vierten Quartal erreichte Update einen Umsatz von 7,97 Mio. Euro und lag mit einem Minus von 21,1Prozent unter dem Vorjahr (10,11 Mio. Euro). Das Ebit vor Einmaleffekten beträgt im vierten Quartal 1,4 Mio. Euro, was einem Anstieg von 10,4 Prozent entspricht (1,26 Mio. Euro). Nach Einmaleffekten ergab sich ein Ebit von minus

1,78 Mio. Euro. Nach einem schwachen ersten Halbjahr erzielte Update durch strukturelle Änderungen - trotz anhaltend schwieriger Umfeldbedingungen - in der zweiten Jahreshälfte wieder Gewinne. Die Sondereffekte im vierten Quartal hätten dieses Ergebnis jedoch erheblich verringert, teilte Update mit.

Für das Geschäftsjahr 2010 wird ein gleichbleibender Konzernumsatz mit einem operativen Ergebnis von null erwartet.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: