Plaut 2009 auf Niveau von 2007 Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.02.2010 Rudolf Felser

Plaut 2009 auf Niveau von 2007

Die im Frankfurter Börsensegment General Standard notierte Plaut Aktiengesellschaft hat die vorläufigen Zahlen des konsolidierten Konzernergebnisses für das Geschäftsjahr 2009 bekanntgegeben.

Im Gesamtjahr 2009 konnte die im Bereich Management- & IT-Consulting tätige Beratungsgruppe Plaut mit 219 Mitarbeitern (Vorjahr: 193 Mitarbeiter) einen Umsatz von 25,3 Mio. Euro erzielen (Vorjahr: 27,4 Mio. Euro). Das EBIT lag mit 1,5 Mio. Euro (Vorjahr: 2,3 Mio. Euro) innerhalb der erwarteten Bandbreite, die EBIT-Marge überstieg mit sechs Prozent (Vorjahr: acht Prozent) sogar die Prognosen. Der Cash Flow aus laufender Geschäftstätigkeit für 2009 betrug 0,6 Mio. Euro. Insgesamt hält Plaut mit den Ergebnissen von 2009 etwa bei den Werten des Jahres 2007.

Die Gruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2009 ein Konzernergebnis (nach Steuern) von rund 0,8 Mio. Euro. Dies bedeutet für 2009 ein Ergebnis pro Aktie von +0,03 Euro (2008: +0,08 Euro). "Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen waren 2009 natürlich schwierig. Im unmittelbaren Vergleich mit der Konkurrenz wird der Erfolg der vorangetriebenen Optimierungs- und Einsparungsmaßnahmen vor allem dem persönlichen Einsatz der Mitarbeiter zugeschrieben", fasst Vorstand Johann Grafl die besonderen Umstände des vergangenen Jahres zusammen.

Im 4. Quartal 2009 erreichte die Plaut Aktiengesellschaft einen Umsatz von 6,7 Mio. Euro. Das EBIT lag bei 0,6 Mio. Euro, und die EBIT-Marge konnte auf acht Prozent angehoben werden.

Im 1. Quartal 2010 wird wie in den Vorjahren ein ausgeglichenes Ergebnis erwartet. Daher stünde der Fortführung des Erfolgs- und Expansionskurses der Plaut Aktiengesellschaft in weiterer Folge nichts mehr entgegen, so das Unternehmen in einer Aussendung. Synergieeffekte für den Marktauftritt erwartet sich die Gruppe auch aus der Anfang 2010 erfolgten Übernahme der Marke Plaut für Österreich und CEE, wo man zuvor als Acctus aufgetreten war. Die endgültigen Zahlen sowie eine detaillierte Informationsaufbereitung sollen im Geschäftsbericht 2009 am 31. März 2010 veröffentlicht werden. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • catWorkX GmbH

    catWorkX GmbH mehr
  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: