Bwin will erstmals Dividende ausschütten Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.04.2010 Christof Baumgartner/apa

Bwin will erstmals Dividende ausschütten

Ergebnissteigerung für 2010 erwartet.

Der börsennotierte Online-Wettanbieter Bwin plant für das abgelaufene Geschäftsjahr 2009 erstmals die Ausschüttung einer Dividende. Insgesamt sollen 22,3 Mio. Euro des Jahresgewinns von 46,3 Mio. Euro an die Aktionäre gehen. 2008 schrieb das Unternehmen noch einen Verlust von 12,8 Mio. Euro.

Für 2010 erwarte der Vorstand eine weitere deutliche Ergebnissteigerung, teilte Bwin anlässlich der Veröffentlichung der endgültigen Jahresergebnisse 2009 mit. Demnach sind im Vorjahr die Brutto-Gaming-Erträge um 6,1 Prozent auf 446,6 (420,9) Mio. Euro gestiegen, die Netto-Gaming-Erträge zogen um 2,3 Prozent auf 373,0 (364,5) Mio. Euro an, insgesamt beliefen sich die Erträge auf 433,8 (425,49) Mio. Euro. Das bereinigte EBITDA stieg auf 102,2 (66,2) Mio. Euro, das EBIT drehte von minus 12,7 Mio. auf plus 51,2 Mio. Euro.

STEIGERUNG ERWARTET Für 2010 erwartet Bwin eine deutliche Steigerung sowohl der Brutto-Gaming-Erträge als auch des Periodengewinns. Im ersten Quartal 2010 verbesserten sich die Brutto-Gaming-Erträge pro Tag im Vergleich zum ersten Quartal 2009 um 12,5 Prozent (bzw. -1,3 Prozent ohne Gioco Digitale). Sie seien damit ebenso wie das EBITDA im Rahmen der budgetierten Erwartungen gelegen, so bwin.

Bei Feststehen des Zeitpunkts der Produkteinführungen in Italien und der Marktöffnung in Frankreich sowie deren Ausgestaltung will das Unternehmen die Prognose für das laufende Geschäftsjahr anpassen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: