Partnerschaft für Langzeitarchivierung Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


14.09.2010 Oliver Weiss

Partnerschaft für Langzeitarchivierung

Mit der Kombination aus den Speicherwürfeln Silent Cubes und dem ECM-System d.3 wollen Fast LTA und D.velop sensible Permantendaten revisionssicher und kostengünstig für lange Zeit archivieren.

Sensible Permantendaten ihrer Kunden revisionssicher, kostengünstig und vor allem benutzerfreundlich über lange Zeiträume archivieren, dieses Ziel haben sich die Partner Fast LTA, Münchner Spezialist für digitale Langzeitspeicherung, und der ECM-Anbieter D.velop auf ihre Fahnen geschrieben. Zu diesem Zweck kooperieren die beiden Unternehmen und bieten mit ihren Lösungen eine Hardware-Software-Kombination für den Bereich Langzeitdatensicherung.

Die festplattenbasierten Speicherwürfel Silent Cubes von Fast LTA und das ECM-System d.3 von D.velop wurden wechselseitig zertifiziert und sind so besonders einfach miteinander integrierbar. Die Applikationen eignen sich laut den Partnern optimal zur Ablösung veralteter Wechselmedien-Lösungen (Jukeboxen), aber auch, um teure Universalspeicher zu entlasten und deren Ausbaukosten sowie Backupzeiten zu minimieren. Besonders die neu eingeführten Silent Cubes Compact erleichtern als kompakte All-In-One-Version für den überschaubaren Speicherbedarf (mit 1TB- bis 4TB-Modellen und Erweiterungsoptionen) den Einstieg in die revisionssichere Archivierung. Ihre Skalierung und Replizierung ist auch nachträglich jederzeit leicht möglich.

Die Silent Cubes verfügen über eine vierfache Redundanz sowie einen Hardware-WORM, sind energie- und kostensparend sowie hochgradig skalierbar. Die modular aufgebauten Speicherwürfel erfreuen sich großer Nachfrage vor allem aus dem DMS-, E-Mail-Archivierungs- und Storage-Bereich, wo sie als Alternative zu den bisher für die Langzeitspeicherung verwendeten optischen oder bandbasierten Medien sowie zur Entlastung performanter Universal-Festplattenspeicher eingesetzt werden. Zur Maximierung der Sicherheit verwendet Fast LTA in jeder Speichereinheit Festplatten von drei unterschiedlichen Herstellern, um Datenverluste durch mögliche Chargenfehler zu vermeiden.

"Gemeinsam mit D.velop versetzen wir unsere Kunden branchenübergreifend, und unabhängig vom Datenvolumen, in die Lage, beim Archivierungsprozess die notwendigen Compliance-Schritte zu erfüllen, ohne in teure oder aufwändige Neuanschaffungen investieren zu müssen. Auf unseren Silent Cubes werden all die Informationen gesichert, die auf gar keinen Fall verloren gehen dürfen. Speziell für diesen Zweck wurden sie konzipiert. Das ECM-System d.3 als zentrale Verwaltungsinstanz sämtlicher Unternehmensinformationen ist dabei die ideale Ergänzung", kommentiert Reiner Bielmeier, kaufmännischer Leiter bei Fast LTA, die Kooperation.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: