Electronic Arts steckt in roten Zahlen fest Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.11.2010 Christof Baumgartner/apa

Electronic Arts steckt in roten Zahlen fest

Der Computerspiele-Spezialist kommt nicht aus den roten Zahlen. In dem Ende September abgeschlossenen zweiten Geschäftsquartal gab es erneut einen Verlust von 201 Millionen Dollar. Dem Anbieter von Spielen wie "FIFA 2011" und der "Sims"-Reihe gelang es jedoch, das Minus deutlich einzudämmen.

Vor einem Jahr klaffte noch ein Loch von 391 Millionen Dollar in der Bilanz. Auch für die laufenden drei Monate mit dem wichtigen Weihnachtsgeschäft rechnet Electronic Arts noch mit einem Verlust, danach soll die Wende eintreten. Auslöser für die roten Zahlen ist vor allem der kontinuierliche Umsatzrückgang, der in der Wirtschaftskrise einsetzte. Im vergangenen Quartal sanken die Erlöse von Electronic Arts erneut um 23 Prozent auf 631 Millionen Dollar. Vor zwei Jahren lagen die Erlöse im zweiten Geschäftsquartal noch bei knapp 900 Millionen Dollar.

Die Branche wurde hart von der Krise erwischt, da bei vielen Verbrauchern Videospiele hoch auf die Sparliste kamen. Zudem entstand neue Konkurrenz durch einen Markt für günstige Smartphone-Spiele. EA sieht sich auch bei mobilen Plattformen in einer starken Position, unter anderem mit Spielen wie "Scrabble" oder "Need for Speed" auf Apples iPad und iPhone. Zudem kaufte Electronic Arts vor wenigen Wochen den britischen Handy-Spiele-Spezialisten Chillingo, den Vermarkter des populären mobilen Games "Angry Birds".

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: