Fabasoft-Hauptaktionär stockt auf Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.04.2009 apa/Rudolf Felser

Fabasoft-Hauptaktionär stockt auf

Der Haupteigentümer des Linzer Softwarehauses hat seinen Anteil auf 69,64 Prozent aufgestockt. Geplant waren allerdings 75 Prozent.

Der Haupteigentümer des börsenotierten Linzer Softwarehauses Fabasoft hat seinen Anteil auf 69,64 Prozent aufgestockt. Wie das Unternehmen am 7. April mitteilte wurden im Rahmen eines freiwilligen öffentlichen Angebots 626.931 Aktien bzw. 7,36 Prozent der Anteile gekauft. Die geplante Aufstockung der Beteiligung auf über 75 Prozent ist offensichtlich nicht gelungen.

FB Beteiligungen, eine Tochtergesellschaft der Fallmann Bauernfeind Privatstiftung (Linz), hatte Mitte Februar angeboten, bis 31. März bis zu 1,1 Mio. Aktien zum Preis von 1,60 Euro je Aktie zu kaufen. Bedingung für das Angebot war, dass mindestens 500.000 Aktien erworben werden können. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: