Softwarekonzern Infosys erwartet Umsatzrückgang Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.04.2009 apa/Rudolf Felser

Softwarekonzern Infosys erwartet Umsatzrückgang

Angesichts der sinkenden Nachfrage aus dem Ausland gibt der Umsatz bis Ende März 2010 voraussichtlich um drei bis sieben Prozent nach.

Das indische Softwareunternehmen Infosys Technologies erwartet im laufenden Geschäftsjahr erstmals ein rückläufiges Geschäft. Angesichts der sinkenden Nachfrage aus dem Ausland werde der Umsatz in den zwölf Monaten bis Ende März 2010 voraussichtlich um drei bis sieben Prozent auf rund 4,4 Mrd. Dollar (3,3 Mrd. Euro) nachgeben.

Das teilte Indiens zweitgrößter IT-Dienstleister am 15. April mit. Im abgelaufenen Geschäftsjahr stieg der Umsatz demnach um knapp zwölf Prozent. Der Nettogewinn legte im vierten Geschäftsquartal um 29 Prozent auf 323 Mio. Dollar zu und lag damit über den Markterwartungen. Die Infosys-Aktie fiel in Bombay wegen des trüben Ausblicks um etwa fünf Prozent. Die Papiere des Softwareunternehmens sind auch im New Yorker Nasdaq-Index gelistet.

Erst kürzlich hat Infosys Medienberichten zufolge angesichts der weltweiten Krise 2.100 Mitarbeiter entlassen (siehe dazu "Infosys kündigt schwächere Mitarbeiter"). Bei den Betroffenen handelte es sich laut den Berichten um "Schwachleister". (apa/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: