Wirtschaftskrise belastet Xerox weiterhin Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.07.2009 apa/Rudolf Felser

Wirtschaftskrise belastet Xerox weiterhin

Der amerikanische Drucker-Spezialist hat auch im zweiten Quartal unter der Zurückhaltung der Unternehmen bei Technologie-Investitionen gelitten.

Der amerikanische Drucker-Spezialist Xerox hat auch im zweiten Quartal unter der Zurückhaltung der Unternehmen bei Technologie-Investitionen gelitten. Allerdings gelang es der neuen Chefin Ursula Burns unter anderem durch das laufende Kostensenkungsprogramm den Gewinnrückgang geringer zu halten als Wall-Street-Analysten erwartet hatten. Wie das Unternehmen mitteilte, sank der Gewinn um 35 Prozent auf 140 Mio. Dollar (98,7 Mio. Euro). Der Umsatz ging um 18 Prozent auf 3,73 Mrd. Dollar zurück. Der Gewinn je Aktie lag bei 16 Cent (Vorjahr 24 Cent).

Xerox-Chefin Burns erwartet weiterhin, dass die Umsatzentwicklung im laufenden Jahr unter Druck bleibt – angesichts der gesamtwirtschaftlichen Situation und der andauernden Zurückhaltung der Unternehmen. Für das laufende dritte Quartal rechnet Xerox mit zehn bis zwölf Cent Gewinn je Aktie und für das Gesamtjahr mit 50 bis 55 Cent. Xerox hat bereits ein Restrukturierungsprogramm aufgelegt und im vergangenen Jahr 3.000 Stellen auf die Streichliste gesetzt.

Zum 1. Juli hat sich bei Xerox ein Wachwechsel vollzogen. Konzernchefin Anne Mulcahy wurde nach knapp acht Jahren im Amt von Xerox-Präsidentin Ursula Burns abgelöst. Die 56-jährige Mulcahy behält aber den Vorsitz im Verwaltungsrat. Sie arbeitet seit 33 Jahren für Xerox. Ihre 50 Jahre alte Nachfolgerin Burns war bereits für weite Bereiche des Konzerns verantwortlich – von Forschung und Entwicklung über Marketing bis hin zu IT und Strategie. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: