Lenovo verbucht Quartalsverlust Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.05.2009 apa/Rudolf Felser

Lenovo verbucht Quartalsverlust

Der Computerhersteller ist wegen Restrukturierungskosten und Nachfragerückgang im vierten Quartal in die roten Zahlen gerutscht.

Der chinesische Computerhersteller Lenovo ist wegen hoher Restrukturierungskosten und eines Nachfragerückgangs im vierten Quartal in die roten Zahlen gerutscht. Unter dem Strich habe ein Fehlbetrag von 264 Mio. Dollar (193 Mio. Euro) gestanden, teilte der weltweit viertgrößte PC-Hersteller mit. Analysten hatten lediglich mit einem Minus von 186 Mio. Dollar gerechnet.

Im Vorjahresquartal hatte Lenovo noch einen Gewinn von 140,4 Mio. Dollar verbucht. Für das Gesamtjahr 2009/10 wies der Konzern ein Minus von 226,4 Mio. Dollar aus. Lenovo hatte vor etwa drei Jahren die Computersparte von IBM übernommen.

Der Umsatz fiel nach Reuter-Berechnungen im vierten Quartal auf 2,8 Mrd. Dollar von 3,6 Mrd. Dollar im Vorquartal. Das laufende Jahr dürfte wegen der schwachen Nachfrage nach Hochtechnologieprodukten im Zuge des Konjunkturabschwungs und der Kosten für einen Stellenabbau schwierig werden, prognostizierte das Unternehmen. "Der Konzern rechnet mit einem weiterhin herausfordernden Umfeld für das Fiskaljahr 2009/10", hieß es in einer Presseveröffentlichung Lenovos.

Im vergangenen Jahr verlor Lenovo Marktanteile an seine Konkurrenten Dell, Hewlett-Packard und Acer. Auf seinem Heimatmarkt konnte der chinesische Konzern jedoch seinen Marktanteil auf 30 Prozent von zuvor 28 Prozent ausbauen.

Das Unternehmen teilte zudem mit, auch eine Börsennotierung in China anzustreben. "Wir würden gerne an den A-Aktienmarkt gehen", sagte Lenovo-Chef Liu Chuanzhi. Bislang ist Lenovo an der Hongkonger Börse gelistet. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: