Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.03.2013 :: Printausgabe 05/2013 :: Alexander Wolschann/pi

Logistikbranche trifft sich zum jährlichen Dialog

Zum bereits 29. Mal lädt die Bundesvereinigung Logistik am 14. und 15. März zum "Logistik-Dialog" in die Event Pyramide in Wien Vösendorf. Das Motto der Veranstaltung mit umfangreichem Rahmenprogramm lautet "smart.ennovativ.resilient".

Logistik-Dialog

Logistik-Dialog

© Logistik-Dialog

Die Bedeutung der Logistik wird stetig größer und durchdringt inzwischen alle Branchen und Unternehmensbereiche.Grund genug für ein alljährliches Get-Together: Daher lädt am 14. und 15. März die Bundesvereinigung Logistik (BVL) Österreich in guter Tradition zum großen Branchenkongress des Jahres: Der bereits 29. Logistik Dialog, mit dem heurigen Leitthema "smart. ennovativ. resilient – Die Zukunft der Logistik", findet in der Event Pyramide in Wien Vösendorf statt. Die Ausstellungsfläche ist auch heuer mit ca. 5.000 Quadratmetern sehr großzügig angelegt, sodass für die anwesenden Unternehmen ideale Voraussetzungen gegeben sind, um sich in einem beeindruckenden Ambiente zu präsentieren.

Als Keynote-Speaker, Referenten und Podiumsdiskutanten haben unter anderem Österreichs Vizekanzler Michael Spindelegger, Michael ten Hompel, Mitglied der Logistik Hall of Fame und Institutsleiter der Fraunhofer IML, Wolfgang Eder, Vorstandsvorsitzender und CEO Voestalpine zugesagt. Die hochkarätige Besetzung der Gäste und Speaker wird zudem mit Peter Umundum, Vorstand der Post, Siegfried Mayrhofer, Vorstand A1 Telekom, und Wolfgang Dietrich, Stuttgart-21-Sprecher, abgerundet.

SECHS DIALOGBLÖCKE
Die Teilnehmer erwartet neben spannenden Podiumsdiskussionen, interessanten Keynotes aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ein attraktives Kongressprogramm. In sechs Dialogblöcken mit Parallelsequenzen und zwei Podiumsdiskussionen werden die führenden Themen Ennovation, also die Verknüpfung von IKT mit Logistik, sowie die Rohstoff-Versorgung mit relevantem Bezug auf Industrie, Handel und Dienstleistung in den Mittelpunkt gerückt.

Referenten, Gastredner und Experten greifen die wichtigsten Trends der Logistik auf, geben Anregungen und Impulse. Sie widmen sich den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen, präsentieren Lösungen wie auch Best-Practice-Beispiele. Im Fokus: Österreichs (Logistik)-Wirtschaft, Maßnahmen zur Sicherung von Produktionsstandorten und Headquarters, Forschungsergebnisse und -projekte im globalen Umfeld, Perspektiven und Effekte des E-Commerce im Handel oder das Anheben von Nachhaltigkeitsstandards in Nischenbereichen.

SCHWERPUNKT SUPPLY CHAIN
Aber auch die verkehrswirtschaftlichen Auswirkungen von Breitspur und Gigaliner oder Smart-New-City-Projekte stehen am Programm. Ein weiterer Schwerpunkt: Agile und flexible Steuerung von Supply Chains für eine resiliente (widerstands­fähige) Logistik.

Das Get-Together ist der Auftakt für den beliebten Gala-Abend mit gleich mehreren Highlights. In jedem Fall wird mit Spannung die Verleihung des 2. Nachhaltigkeitspreises Logistik 2013 erwartet. Gemeinsam mit der BVL Deutschland ins Leben gerufen, wird durch Fachjuryentscheid ein bereits realisiertes Logistikprojekt, das allen drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökologie, Ökonomie und soziale Verantwortung – gerecht wird, prämiert. Mit Galadinner, -show und guter Unterhaltung an der Networkbar endet der erste Kongresstag.

600 LOGISTIKER
Rund 600 Logistiker aus Industrie, Handel, Dienstleistung, Wissenschaft, Praxis und Öffentlichkeit werden am 29. Logistik ­Dialog Informationen und Wissen aus­tauschen, Anregungen für ihr Aufgabenumfeld mitnehmen und von den vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten profitieren.

In der begleitenden Fachausstellung "Alles Logistik" präsentieren 30 Partner ihre Produkte und Dienstleistungen. Dabei wird auch großes Augenmerk auf Best-Practice-Beispiele, also reale Vorzeigeprojekte, gelegt. Mit dabei sind – ein erster Auszug: Chep, Gefco, Jungheinrich, Post, Rail Cargo Austria, Schoeller Arca Systems, Siemens, SSI Schäfer und Stiegl. Mehr Details zum Kongress und zum Programm finden Interessierte unter www.bvl.at. Für Mitglieder gibt es spezielle Vorteilspreise. Alle Teilnehmer erhalten, solange der Vorrat reicht, ein kostenloses Exemplar des Branchenwerkes "Grünbuch der nachhaltigen Logistik". (aw/pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

comments powered by Disqus
   

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

Werden Sie CW-Premium User

Whitepaper und Printausgabe kostenlos lesen.
Bis Ende August 10 x Haude Money to go gewinnen! 

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • Anecon Software Design u Beratung GmbH

    Anecon Software Design u Beratung GmbH Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Geografische Informationssysteme (GIS), Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Digitale Signatur,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Qualitätssicherung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Customer Relationship Management (CRM),... mehr
  • NetApp Austria GmbH

    NetApp Austria GmbH Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Netzwerk- und Systemüberwachung, Datensicherung, Datenschutz,... mehr

Programmierung & Hosting: