Rochaden im Aufsichtsrat der Telekom Austria Rochaden im Aufsichtsrat der Telekom Austria - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.03.2013 Rudolf Felser/apa

Rochaden im Aufsichtsrat der Telekom Austria

Am 29. Mai lädt die teilstaatliche Telekom Austria zur jährlichen Hauptversammlung, wo unter anderem die Wahl des neuen Aufsichtsrates ansteht.

Ende Mai lädt die Telekom Austria zur Hauptversammlung, wo unter anderem die Wahl des neuen Aufsichtsrates ansteht.

Ende Mai lädt die Telekom Austria zur Hauptversammlung, wo unter anderem die Wahl des neuen Aufsichtsrates ansteht.

© Rudolf Felser

Das Nachrichtenmagazin "Format" berichtet, dass die umstrittene Langzeit-Aufsichtsrätin Edith Hlawati der Anwaltskanzlei CHSH ausscheiden könnte. Ihre Doppelrolle als Anwältin der Telekom und gleichzeitig Kontrollorin des Konzerns hatten in der Vergangenheit öfters für Unmut gesorgt. Laut "Standard" soll CHSH bei der Telekom bisher über sieben Mio. Euro für Rechtsberatung bezogen haben. Hlawati sitzt auch im Aufsichtsrat der teilstaatlichen Post AG, laut dem gestern veröffentlichten Jahresbericht erhielt sie dort im Vorjahr eine Aufsichtsratsvergütung von 21.800 Euro.

Laut der Staatsholding ÖIAG, die die Interessen der Republik am Staatsanteil von 28,42 Prozent vertritt, ist noch keine Personalauswahl gefallen. "Die Entscheidung, ob Frau Dr. Hlawati weiter für den Aufsichtsrat der Telekom Austria zur Verfügung steht, ist noch nicht getroffen. Es wird rechtzeitig bis zum entsprechenden Stichtag vor der Hauptversammlung eine Entscheidung geben", so ÖIAG-Sprecher Bernhard Nagiller.

Dass der Strategieberater Stefan Höffinger, der als Freund von Vizekanzler Michael Spindelegger (V) gilt, in den Aufsichtsrat einziehe, wie von "Format" berichtet, soll laut involvierten Kreisen nicht stimmen. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: