Telekom-Austria-Vorstand verdiente weniger Telekom-Austria-Vorstand verdiente weniger  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.04.2013 Michaela Holy/apa

Telekom-Austria-Vorstand verdiente weniger

Der Vorstand der Telekom Austria hat die schwache Geschäftsentwicklung auch im eigenen Börsel gespürt. Wurden für 2011 noch 2,03 Mio. Euro an die Vorstände Hannes Ametsreiter und Hans Tschuden ausgeschüttet, waren es im Vorjahr nur mehr 1,74 Mio. Euro. Ametsreiter kam auf 886.000 Euro, Tschuden auf 853.000 Euro.

Telekom-Austria-Vorstand verdiente weniger

© Fotolia

Vergangene Woche hat der Aufsichtsrat der Telekom den Vorstand von zwei auf drei Personen erweitert. Von dem Vorsatz, die Frauenquote in Führungspositionen von derzeit 32 auf 35 Prozent anzuheben, hat sich das Unternehmen damit weiter entfernt, denn bestellt wurde ein Mann - der Telekomexperte Günther Ottendorfer.

Bestverdienender Aufsichtsrat war im Vorjahr die umstrittene Anwältin Edith Hlawati mit 22.500 Euro, geht aus dem Geschäftsbericht des Marktführers hervor. Hlawati wird sich laut Medienberichten aus dem Aufsichtsorgan zurück ziehen.

Die Kosten für den Personalaufwand haben im Vorjahr gegenüber 2011 um 3,5 Prozent zugelegt. Gleichzeitig ging die Zahl der Vollzeitkräfte um 4,5 Prozent auf 16.446 Mitarbeiter zurück. In Österreich sind 9.077 (minus 2,3 Prozent), international 7.205 Personen (minus 7,2 Prozent) beschäftigt. Auffällig ist der starke Rückgang bei den Bildungsausgaben von 12,6 Prozent.

Auffällig ist auch, dass über ein Drittel der Telekom von Eigentümern jenseits des Atlantiks gehalten werden - 25,1 Prozent hält der Mexikaner Carlos Slim mit seinem Telekomkonzern America Movil, 10,6 Prozent werden von Aktionären in den USA gehalten.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: