Social Entrepreneurship: Accenture Österreich kooperiert mit Ashoka Social Entrepreneurship: Accenture Österreich kooperiert mit Ashoka - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.07.2013 Rudolf Felser

Social Entrepreneurship: Accenture Österreich kooperiert mit Ashoka

Accenture Österreich hat mit Ashoka Österreich – der österreichischen Niederlassung einer Plattform für Social Entrepreneurship – einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Bis zum Jahr 2015 will Accenture 500.000 Menschen weltweit dabei unterstützen, erfolgreich am Wirtschaftsleben teilzuhaben.

Marie Ringler, Länderdirektorin für Ashoka Österreich und Zentral- und Osteuropa, Klaus Malle, Country Managing Director von Accenture Österreich.

Marie Ringler, Länderdirektorin für Ashoka Österreich und Zentral- und Osteuropa, Klaus Malle, Country Managing Director von Accenture Österreich.

© Alex Halada

Ashoka will Menschen dabei unterstützen, als Sozialunternehmer mit innovativen Konzepten und auf eigenes Risiko gesellschaftliche Probleme zu lösen. Das passt zur weltweiten weltweiten Accenture-Initiative "Skills to Succeed", die das Engagement der eigenen Mitarbeiter fördert und in der Zusammenarbeit mit mehr als 200 weltweiten Initiativen resultiert.

Anlässlich der heutigen Vertragsunterzeichnung mit Ashoka Österreich betont Klaus Malle, Country Managing Director von Accenture Österreich: "Unternehmen, die soziale Probleme nachhaltig lösen, müssen auch erfolgreich wirtschaften. Hier will Accenture als Business-Partner mit seiner Expertise zur Seite stehen."

Ashoka ist weltweit die führende Organisation zur Förderung von Sozialunternehmern (Social Entrepreneurs). Marie Ringler, Länderdirektorin für Ashoka Österreich und Zentral- und Osteuropa: "Mit Accenture gewinnen wir einen idealen Partner um unsere Social Entrepreneurs professionell zu unterstützen. Zukünftig wird ein von uns ausgewählter österreichischer Social Entrepreneur als 'Fellow' unterstützt."

Accenture und Ashoka arbeiten bereits in mehreren Ländern an gemeinsamen Projekten. In Österreich begann eine erste Zusammenarbeit Ende 2012 und umfasst auch den CEE-Raum. Accenture bietet Ashoka Pro-Bono-Beratungsleistungen (z.B. Studien und Strategie-Workshops) und unterstützt Ashoka-Fellows bei ihrer Businessplanung und –umsetzung. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: