Loewe holt sich Hisense-Software für seine Highend-TVs Loewe holt sich Hisense-Software für seine Highend-TVs - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.08.2013 Rudolf Felser

Loewe holt sich Hisense-Software für seine Highend-TVs

Am 31. Juli gab Loewe bei seiner Aktionärsversammlung bekannt, dass das Unternehmen seine Softwaretechnologie für TV-Panels und intelligente Fernsehgeräte künftig von Hisense beziehen wird.

Loewe wird die Software für TV-Panels und intelligente Fernsehgeräte künftig von Hisense beziehen.

Loewe wird die Software für TV-Panels und intelligente Fernsehgeräte künftig von Hisense beziehen.

© loewe.tv

Für die beiden Unternehmen sieht es nach einer Win-Win-Situation aus. Denn während Loewe plant, bald auf den vielversprechenden asiatischen Markt vorzustoßen, will Hisense seine Marktanteile in Europa stärken. Der Preis der Aktien von Loewe stieg bei Bekanntwerden dieser Nachricht den ANgaben des Unternehmens zufolge um 30 Prozent.

Seit der Unternehmensgründung 1923 ist Loewe eine gut etablierte deutsche Premium-Marke auf dem Gebiet der Unterhaltungselektronik, die für die hochwertigen Fernsehgeräte, Blue-ray-Player, Audiogeräte und Technologien für die Datenfreigabe über Computer, die dieses Unternehmen produziert und vermarktet, bekannt geworden ist. Allerdings weist der europäische LCD-Markt in letzter Zeit ein negatives Wachstum auf, was dazu geführt hat, dass der Gewinn von Loewe zurückgegangen ist.

Hisense-Vizepräsident Lin Lan fand lobende Worte für die Vertriebskanäle, die Loewe auf seinen Auslandsmärkten zur Verfügung stehen. "Die strategische Zusammenarbeit zwischen Hisense und Loewe ist für unsere beiden Unternehmen von Vorteil und wird uns dabei helfen, auf der Grundlage moderner Technologien wie UHDTV Marktanteile in Europa zu gewinnen", so Lin. Europa ist als Region für die globale Entwicklung von Hisense von strategischer Bedeutung. Die Strategie, mit der Hisense auf dem europäischen Markt Fuß fassen möchte, beinhaltet den Aufbau eines Kooperationsmodells, das neben F&E und der Produktion auch den Zugang zu einem breit gefächerten Netzwerk aus Verkaufs- und Vertriebskanälen einschließt. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: