BlackBerry denkt über Abschied von der Börse nach BlackBerry denkt über Abschied von der Börse nach - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.08.2013 Rudolf Felser/apa

BlackBerry denkt über Abschied von der Börse nach

Der kanadische Smartphone-Pionier BlackBerry erwägt Insiderinformationen zufolge einen Rückzug von der Börse. Das erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters am Freitag von mehreren mit der Angelegenheit vertrauen Personen.

BlackBerry erwägt Insiderinformationen zufolge einen Rückzug von der Börse.

BlackBerry erwägt Insiderinformationen zufolge einen Rückzug von der Börse.

© apa

Demnach können sich Konzernchef Thorsten Heins und der Verwaltungsrat zunehmend mit der Idee anfreunden, die Börsennotierung zu beenden und dem angeschlagenen Unternehmen so Luft für die Sanierung zu verschaffen. "Der Ton im Verwaltungsrat hat sich geändert", sagte eine der Personen. Ein Verkaufsprozess sei aber noch nicht eingeleitet worden. Das Unternehmen lehnte eine Stellungnahme ab.

Der Börsenwert von BlackBerry beträgt nur noch 4,8 Mrd. Dollar (3,6 Mrd. Euro). 2008 lag er noch bei 84 Mrd. Dollar. Allein in diesem Jahr ist der Aktienkurs um mehr als 19 Prozent gefallen. Das unter dem Namen Research in Motion (RIM) gegründete Unternehmen versucht mit seiner neuen Modell-Reihe BlackBerry 10 gegen die allgegenwärtige Konkurrenz von Apples iPhone und Samsungs Galaxy-Geräten anzukommen - bisher erfolglos: In seinem am 1. Juni beendeten ersten Geschäftsquartal verbuchte der Konzern einen Nettoverlust von 84 Mio. Dollar. Konzernchef Heins sagte, das Unternehmen sei auf dem richtigen Weg, benötige aber mehr Zeit zur Lösung seiner Probleme.

Aus ähnlichen Gründen wie bei BlackBerry soll der PC-Hersteller Dell von der Börse genommen werden. Dazu will Firmengründer Michael Dell sein Unternehmen zusammen mit Investoren für mehr als 24 Mrd. Dollar übernehmen. Die Nummer drei der Branche leidet angesichts des Booms bei Tablets und Smartphones unter dem wegbrechenden Geschäft mit klassischen PCs. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: