Innovative Gründer am Pioneers Festival Innovative Gründer am Pioneers Festival - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Innovative Gründer am Pioneers Festival

Am 30. und 31. Oktober bringt das Pioneers Festival erneut

junge Pioniere, erfolgreiche Gründer und Unternehmen in Wien zusammen.

Innovative Gründer am Pioneers Festival

© Heisenbergmedia / pioneers.io

Speaker wie Adam Cheyer (Siri), Chris Barton (Shazam) und Phil Libin (Evernote) sprechen am Pioneers Festival über aktuelle Trends und Erfahrungen. Die Veranstaltung bringt damit am 30. und 31. Oktober erneut nationale und internationale Vorreiter der digitalen Szene, Start-ups, Tech-Begeisterte, renommierte Speaker sowie Investoren und Medienvertreter in der österreichischen Hauptstadt zum Austauschen und Vernetzen zusammen. Zum zweiten Mal versammeln sich so mehr als 2.500 Teilnehmer in der Wiener Hofburg, um Zukunftstechnologien, Raumfahrt und Unternehmertum zu feiern, Menschen zu inspirieren und zu motivieren, die Zukunft mitzugestalten.

Insgesamt sind es 60 Vortragende, die beispielsweise neben 500-Startups-Gründungspartner und Business Angel Dave McClure die Teilnehmer inspirieren und Einblicke in aktuelle technologische Entwicklungen geben. Themenbereiche wie Robotics, künstliche Intelligenz, Medtech und neue Raumfahrtprojekte werden in einem außergewöhnlichen Rahmen präsentiert. So wird beispielsweise das Team von Ekso Bionics live auf der Bühne demonstrieren, wie im Rollstuhl sitzende Menschen durch technologische Innovationen dabei unterstützt werden, wieder zu gehen und aufrecht zu stehen.
Phil Libin, CEO von Evernote, wird nicht nur als Speaker beim Pioneers Festival auf die Bühne kommen, sondern auch zwei Teilnehmern Rede und Antwort stehen: Sie bekommen die Möglichkeit, den Gründer live auf der Bühne zu interviewen und mit ihm zu diskutieren. Festivalteilnehmer können sich um den Platz auf der Bühne bewerben, indem sie drei Fragen online an den CEO stellen. Nach einer Vorauswahl wird die Community auf Facebook abstimmen.

Auch zahlreiche Unternehmen sind wieder Teil des Pioneers Festival, so beispielsweise IBM, wie Barbara Jax, IBM ISV & Developer Relations, im Gespräch mit der COMPUTERWELT erklärt: "Wir unterstützen das Pioneers Festival in Wien im Rahmen unserer IBM Global Entrepreneur-Initiative. IBM Global Entrepreneur ist eine weltweite Initiative mit dem Ziel, Start-up-Unternehmen dabei zu helfen, die enormen Marktchancen, die sich durch Technologie ergeben, für sich zu nutzen. Die Wirtschaft und die Gesellschaft profitieren gleichermaßen davon, wenn junge und engagierte Unternehmer Eigeninitiative ergreifen und Unternehmen gründen. Dafür stellen wir kostenlos Unterstützung und Ressourcen in den Bereichen bereit, die junge Unternehmen am meisten benötigen: Produkte, Personal und Promotion." Konkret bietet das Unternehmen kostenlose Software aus der Cloud oder als Download, Netzwerk- und Mentoring-Veranstaltungen, technische Unterstützung bei der Entwicklung von Produkten, Zugang zu IBM PartnerWorld, um kostenlos auf Software, Studien und Schulungsangebote zugreifen zu können und Kontakte zu Investoren und etablierten IBM-Lösungspartnern, um Kooperationen zu ermöglichen.

CHALLENGE UM BESTE PROJEKTE
Auch heuer findet wieder der Gründerwettbewerb, die Pioneers Challenge, statt – die Anmeldung ist noch bis Ende August geöffnet. Bereits letztes Jahr gab es Bewerbungen aus 58 Ländern. "Die Pioneers Challenge bietet Startups die Möglichkeit, sich international zu beweisen und ihr Projekt vor hochkarätigem Publikum, Medienvertretern, Investoren und möglichen Kunden zu präsentieren", sagt Andreas Tschas, Gründer und CEO vom Pioneers. Für Jürgen Furian, Mitgründer des Pioneers Festivals ist das Event mehr als eine Start-up-Veranstaltung: "Wir sind interessiert an Zukunftstechnologien, die die Welt verändern. Diesen wollen wir am Pioneers Festival eine Bühne geben." Die Anmeldung ist bis 31. August auf pioneers.io/festival möglich. 

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: