15. Futura in Salzburg beendet 15. Futura in Salzburg beendet - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.09.2013 Rudolf Felser

15. Futura in Salzburg beendet

Bei der jüngsten "Futura" vom 19. bis 22. September 2013 konnten alle Beteiligten ein kleines Jubiläum feiern, als die 15. Ausgabe der Fachmesse für Unterhaltungselektronik, Haushaltstechnik und Telekommunikation im Messezentrum Salzburg in Szene ging.

Die Futura 2013 hat ihre Pforten geschlossen.

Die Futura 2013 hat ihre Pforten geschlossen.

© Reed Exhibitions Messe Salzburg - Kolarik

Rund 350 Aussteller hatten ihre Neuheiten und aktuellen Sortimente präsentiert und damit sieben Messehallen belegt. Insgesamt wurden 8.425 Fachbesucher registriert, was fast dem Vorjahreswert entspricht. Wie Direktor Johann Jungreithmair, CEO von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg, erläutert, "sei die breite geographische Fachbesucher-Streuung über das ganze Bundesgebiet erfreulich, was zum einen den Stellenwert der Futura als akzeptierte nationale Branchenplattform unterstreicht und zum anderen den Status Salzburgs als idealen, weil verkehrsgeographisch zentral gelegenen Fachmessestandort beweist".

Die "Futura" ist unter anderem beliebt, weil dort die auf der IFA in Berlin gezeigten Neuheiten und Trends zum ersten Mal dem Fachhandel in Österreich präsentiert werden. "Die heimischen Fachhändler können sich in Salzburg im überschaubaren, kompakten und repräsentativen Rahmen über alle Neuheiten informieren und ihre Orderdispositionen vor allem für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft treffen. Sie profitieren dabei von den für sie 'richtigen' Ansprechpartnern und dem attraktiven Aufwand-Nutzen-Verhältnis", beschreibt Gerhard Perschy, themenverantwortlicher Bereichsleiter Messen bei Reed Exhibitions.

"Dies wird auch durch die erfreuliche Tatsache untermauert, dass wir unter den Ausstellern der 'Futura 2013' eine Reihe von Neuausstellern und Wiederkehrern begrüßen konnten", fügt Futura-Messeleiter Michael Setka hinzu. Im IT-Bereich waren dies Littlebit Technology aus der Schweiz, AVM Computersysteme aus Deutschland und als Wiederkehrer Omega Handelsgesellschaft, Strong GmbH; im Sektor Unterhaltungselektronik und Zubehör traten Play Art und die MLine Vertriebsgesellschaft wieder auf, und den HiFi-Bereich ergänzten GP Acoustics, Muse Deutschland, Smart Audio und die Franz Seiler Handelsvertretung mit den Marken Denon, Marantz, Magnat, Heco sowie Tivoli. Nach längerer Pause war auch Harman auf die Messe zurückgekehrt. Ein neues Segment bildeten Roboter-Rasenmäher, mit der Prochaska Handels GmbH und der Zimmer Handelsgesellschaft als neue Aussteller.

Da sich im Vorjahr die Ausrufung des Messeschlusstages, des Sonntags, zum "Tag des Verkaufsberaters" laut Reed sehr gut bewährt hat, haben Organisator Reed Exhibitions, die Branchenforen Forum Consumer Electronics, DVB-Forum, Elektro-Kleingeräte-Forum und Forum Hausgeräte des FEEI sowie die Einkaufsverbände diesen Modus beibehalten. "Wegen der am Samstag langen Geschäftsöffnungs- und Arbeitszeiten haben Verkäufer meist nur am Sonntag die Zeit und Gelegenheit, die Futura zu besuchen", bemerkt dazu Michael Setka: "Da es sich aber um stark innovationsgetriebene und somit beratungs- bzw. schulungsintensive Produkte handelt, ist es wichtig, ja geradezu unerlässlich, dass sich neben den Firmeneigentümern, Geschäftsführern und Einkäufern auch die Verkaufsberater auf der Messe umfassend über die vielen vorgestellten Neuheiten informieren, die Geräte in Augenschein nehmen und ausprobieren sowie direkt mit den Experten der Anbieter sprechen können."

Christian Blumberger, Branchensprecher des Forums Consumer Electronics und CEO HB Austria: "Für die Unterhaltungselektronik war`s eine Futura 2013 mit sehr guten Kontakten zum Handel mit viel Information zu den Themen UHD, OLED und Konvergenz. Nach einem ersten halben Jahr, das natürlich nicht an die Rekordziffern 2012 in der UE anschließen konnte, die durch die EM im Fußball, den Olympischen Winterspielen und der Analog/Digital Umstellung beflügelt waren, ist die Stimmung und der nachhaltige Trend, die Umsatzzahlen des 2. Halbjahres von 2012 erreichen zu können, ungebrochen und sehr positiv. Es wird eine‚Futura 2014 geben - das ist sicher!"

Christian Koller, Branchensprecher des DVB-Forums und Geschäftsführer WISI Wilhelm Sihn Jr & Co: "Gefühlsmäßig war die Besucherfrequenz etwas schwächer als im Vorjahr, die Qualität aber absolut in Ordnung – die Topakteure waren alle vertreten. Die Stimmung in der Branche ist gut, es ist ein Aufwärtstrend erkennbar, die Ordertätigkeit nimmt wieder zu. Ich gehe davon aus, dass das Quartal vier gegenüber 2012 auf gleichem Niveau oder darüber liegen wird."

Der Termin des nächsten Branchentermins steht bereits fest: Am 4. und 5. April 2014 werden im Messezentrum Salzburg die "Frühjahrsordertage -  Fachinfotage für den Elektrohändler" stattfinden. Der zentrale Frühjahrs-Orderevent, bei dem die Aktivitäten der drei großen Einkaufsverbände Electronic Partner, Expert und Euronics (Red Zac) unter einem Fachmessedach vereint sind, wird 2014 zum vierten Mal von Reed Exhibitions Messe Salzburg organisiert. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: